Die Zeit der Schwangerschaft

Trisomie 21: Das Down-Syndrom

Am 21. März jedes Jahres wird der Down-Syndrom Tag begangen. Veranstaltungen und Informationskampagnen sollen im Rahmen des Aktionstages ein Bewusstsein schaffen für Menschen, die mit Trisomie 21 leben. Diagnostiziert wird die Chromosomenstörung häufig bereits im Mutterleib. Was das für die Schwangerschaft und die Zeit danach bedeutet, kannst du hier nachlesen.

Weiterlesen …

Homöopathie in der Schwangerschaft

Für Medikamente gelten in der Schwangerschaft ganz eigene Gesetze. Einige Präparate sind schlichtweg nicht zur Einnahme geeignet, da sie die Entwicklung des ungeborenen Babys gefährden. Andere dürfen nur nach strenger Risiko-Nutzen Abwägung und unter medizinischer Aufsicht eingenommen werden. Homöopathische Anwendungen sind hingegen erlaubt, da sie den Körper sanft anregen und keine Nebenwirkungen verursachen.

Weiterlesen …



Buchtipps

Buchempfehlungen rund um die Schwangerschaft

7 tolle Buchtipps zum Einlesen und für die Zeit der Schwangerschaft. Klassiker und Neues.



Ernährung in der Schwangerschaft

Schwangere Frau mit Salatschüssel und Besteck

Saure Gurken, Schokolade, Eis oder pikante Knabbereien: all das kann durchaus auf dem Speiseplan einer Schwangeren stehen. Ernährung in der Schwangerschaft bedeutet jedoch mehr als lediglich seinen Schwangerschaftsgelüsten und Heißhungerattacken nachzugeben. Schließlich gilt es, das ungeborene Kind mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen und bestimmte Lebensmittel in dieser Zeit vollständig zu meiden.

Weiterlesen …

Schwangerschaftsgymnastik und Geburtsvorbereitung

Schwangere Frau in einem Gymnastikraum, Sportgeräte und Bälle im Hintergrund

Die Zeiten in denen Schwangerschaft mit „Krankheit“ gleichgesetzt wurde, sind glücklicherweise vorbei. Dank medizinischer Studien und langjährigen Experten-Erfahrungen, wissen wir heute, dass eine aktive Schwangerschaft weder dem Kind noch der Mutter schadet. Ganz im Gegenteil. Sanfte Bewegung, leichte sportliche Aktivitäten sowie Entspannungstechniken haben einen positiven Einfluss auf die Schwangerschaft und den Verlauf der Geburt

Weiterlesen …

Infektionen in der Schwangerschaft

Sobald eine Frau von ihrer Schwangerschaft erfährt, beginnt sie ihr „kleines Wunder“ bestmöglich zu schützen. Auf Alkohol oder Zigaretten zu verzichten, fällt dann oft gar nicht mehr so schwer. Werdende Mütter ändern plötzlich ihren Lebensstil, achten auf gesunde Ernährung, gönnen sich mehr Ruhe und hören genau auf das, was ihr Körper ihnen sagt. Im Normalfall ist für die gesunde Entwicklung des Fötus auch bestmöglich gesorgt, dennoch gibt es bestimmte Arten von Infektionen, die im Verlauf einer Schwangerschaft auftreten können.

Weiterlesen …