Die Zeit der Schwangerschaft

Sternenkinder

Im medizinischen Kontext spricht man von Fehl- oder Totgeburt, Betroffene bevorzugen die Bezeichnung „Sternenkind“. Der Begriff umfasst all jene Kinder, die noch während der Schwangerschaft, bei oder nach der Geburt verstorben sind. Die unglücklichen Umstände sind so individuell wie das Leben selbst, tiefe Trauer und der schmerzliche Verlust einen jedoch die Eltern und Hinterbliebenen.

Weiterlesen …

Beste Versorgung vom Kinderwunsch bis zur Stillzeit: Pregnavit mit weiterentwickeltem Wirkstoff

Advertorial

Mütter können schon vor der Geburt viel für die Gesundheit ihres Kindes tun. Vom Kinderwunsch bis zur Entbindung ist es wichtig, dass dem Körper der Mutter bestimmte Nährstoffe zugeführt werden. Dies ist genauso entscheidend wie der Verzicht auf Alkohol, Zigaretten und weitere schädliche Konsummittel. Nur so ist die Versorgung des Kindes mit allem, was es zum gesunden Wachstum und der Entwicklung der geistigen Fähigkeiten benötigt, gewährleistet.

Weiterlesen …



Buchtipps

Buchempfehlungen rund um die Schwangerschaft

7 tolle Buchtipps zum Einlesen und für die Zeit der Schwangerschaft. Klassiker und Neues.



Kinderbetreuungsgeld und Karenz

Wenn ein Baby unterwegs ist, dann stellt dies den Alltag der Eltern auf den Kopf. Man macht sich nicht nur Gedanken darüber, wie man den Nachwuchs bestmöglich versorgt, sondern auch darüber wie Beruf und Kindererziehung am besten geregelt werden können. Bei den meisten Paaren steht fest: die Frau bleibt in der ersten Zeit zu Hause, um sich um das Kind zu kümmern. Der Mann setzt seinen Job wie gehabt fort. 

Weiterlesen …

Beschwerden in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine der schönsten Phasen im Leben einer Frau und eigentlich könnte man diese Zeit ja einfach genießen. Die Betonung liegt hier auf eigentlich, denn während es sich der Nachwuchs im Bauch seiner Mami bequem macht, merkt die, dass es dort und da ein wenig zwickt und zwackt. Das ist manchmal unangenehm, aber vollkommen normal. Schließlich stellt sich der weibliche Körper auf eine Schwangerschaft ein und vollbringt damit, so ganz nebenbei, eine Höchstleistung.

Weiterlesen …

Hebammen – Wegbegleiterinnen von Anfang an

„Wir werden Eltern.“ Ein Moment, der sicher zu den einschneidendsten Erfahrungen im Leben einer Frau und ihres Partners gehört. Und einer, der - vor allem für Erstgebärende - viele Fragen und Unsicherheiten aufwirft, über den langen, unbekannten Weg von der Schwangerschaft, über die Geburt, bis hin zu den ersten Wochen der Mutterschaft. Gut, wenn es da jemanden gibt, der diese Wanderung begleitet, das Gelände kennt und Stolpersteine aus dem Weg zu räumen hilft: die Hebamme.

Weiterlesen …

Wie verändert sich der Körper in der Schwangerschaft?

Nur ein schwangere Bauch mit den Händen der Mutter im Bild

Es ist tatsächlich ein Wunder: wenn ein Spermium auf eine fruchtbare Eizelle trifft und es ihm gelingt, in diese einzudringen, entsteht neues Leben. Von diesem Zeitpunkt an läuft alles so gut wie automatisch. Der weibliche Körper ist darauf ausgelegt, den Nachwuchs 9 Monate durch die Schwangerschaft zu tragen und ihn mit all jenen Nährstoffen zu versorgen, die er für ein gesundes Wachstum braucht

Weiterlesen …

Schwangerschaftsmythen

Endlich schwanger! Bei den einen klappt es relativ rasch, während andere Pärchen ein wenig Geduld aufbringen müssen. Kündigt sich Nachwuchs an, haben jedoch alle Frauen eines gemeinsam: sie erleben in der intensiven Zeit der Schwangerschaft ein Wechselbad der Gefühle. Nichts ist mehr so, wie es früher war.

Weiterlesen …

Sex in der Schwangerschaft

Zwei Partner berühren einandern im Bett, der Mann streichelt den Bauch

Erfolgreich im 21. Jahrhundert angekommen, ist Sex in der Schwangerschaft kein großes Thema mehr. Das möchte man zumindest meinen. Denn rund um die schönste Sache der Welt entstehen zahlreiche Unsicherheiten, besonders dann, wenn die werdenden Eltern beim Geschlechtsverkehr naturgemäß nicht mehr alleine sind.

Weiterlesen …