Umfrageergebnis: Die Wahl des Namens

In den letzten Monaten haben wir auf Schwanger.at eine begleitende Umfrage unter unseren Besuchern durchgeführt. In unserem Interesse lag, auf welche Faktoren Eltern bei der Namenswahl ihrer Kinder besonders viel bzw. weniger Wert legen. Insgesamt nahmen 1047 Besucher an der Umfrage teil.

Das Ergebnis der Umfrage zeigt darauf, dass die Entscheidungskraft zu einem großen Teil auf den Klang des Namens gerichtet wird, den über 55% der Befragten entschieden sich für diese Antwort. In weitem Abstand dahinter folgendie Bedeutung des Namens (17,7%) als auch die Wichtigkeit der Häufigkeit des Namens (14,9%). In letzterer Zahl ist wohl auch der Trend zu eher seltenen Namen ein wenig abzulesen. Das letzte Segment bilden die Antworten der Besucher die auf die Aktualität des Namens (7,3%) wert legen und jene die die Schreibweise (4,5%) eines Vornamens als besonders wichtig empfinden.

Ein Ergebnis dieser oder ähnlicher Art haben wir uns bei dieser Umfrage auf kindernamen.org etwa erwartet. Es spiegelt, dass Eltern nach wie vor einen schönen Klang als wichtigsten Eigenschaft für den Vornamen ihres Kindes bewerten. Das Bedeutung und Häufigkeit eine Rolle spielen ist nur verständlich, da diese Namenscharakteristiken auch einen psychologischen Punkt in der Identitätsbildung des aufwachsenden Menschen einnehmen können.

Wir danken allen für die Teilnahme an der Umfrage und zeigen hier im Anschluss noch eine Grafik zur Aufschlüsselung der Ergebnisse.

Zurück


Kostenlose Produktproben mit Babyforum.at! Trag dich ein.