Single & Alleinerziehend

Etwa 15% aller Familien in Österreich sind Ein-Eltern-Familien, das bedeutet, dass ein oder mehrere Kinder im Familienverband hauptsächlich von einem Elternteil großgezogen werden. Was das für die Betroffenen während der Schwangerschaft, bei der Geburt, im Wochenbett und während der Karenzzeit bedeutet, erfährst du hier.

Info: Mit wertvollen Hebammen- und Familienexpert*innen-Tipps vom Verein JUNO (Zentrum für Getrennt- und Alleinerziehende) für Wien und Umgebung.

Die Geburt: Tipps für alleinstehende Mamas

Selbstverständlich gibt es auch Frauen, die ihre Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach allein bewältigen und für sich dennoch gute Wege finden, um ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Es gibt unterschiedlichste Gründe, die zu einer Trennung (ob einvernehmlich oder nicht) führen können, es handelt sich hier um eine sehr individuelle Situation. Betroffene Frauen sind in dieser Lebensphase gefordert, Lösungen zu finden und sich ein gutes Netzwerk an Unterstützer*innen, Freund*innen und Müttern mit den gleichen Rahmenbedinungen aufzubauen. Was es für die Geburt bedeutet, wenn du alleinstehend bist, welche Tipps bei der Vorbereitung helfen und warum Entlastung gerade im Wochenbett so wichtig ist, das erfährst du bei uns.

Weiterlesen

Alleinerziehend in der Karenzzeit

Etwa 15% aller Familien in Österreich sind Ein-Eltern-Familien, das bedeutet, dass ein oder mehrere Kinder im Familienverband hauptsächlich von einem Elternteil großgezogen werden. Der überwiegende Teil der Alleinerzieher*innen sind Frauen, die vor großen Herausforderungen und Aufgaben stehen, wenn sie das Leben mit Kind(ern) allein bewältigen müssen. Warum der Austausch gerade für Allein- und Getrennterziehende so wertvoll ist, welche Möglichkeiten es gibt, die finanzielle Situation zu verbessern und warum sich gerade die Zeit der Karenz eignet, um den eigenen beruflichen Weg zu reflektieren, das erfährt ihr hier bei uns.

Weiterlesen

Schwangere Frau im Bett

Schwanger und Single

Auch wenn es nicht das einzige Familienmodell ist, das es gibt: Vom Klischee der glücklichen Bilderbuchfamilie müssen sich einige Frauen bereits sehr früh verabschieden. Dass sie schwanger sind, stellen sie nämlich erst nach der Trennung vom Partner oder einer kurzen Liaison fest. Manchmal sucht der Partner auch überfordert das Weite, wenn sich überraschend gemeinsamer Nachwuchs ankündigt oder es kommt zu unüberbrückbaren Problemen, die ein gemeinsames Leben und Großziehen des Kindes plötzlich nicht mehr möglich machen. Alleinstehende Frauen, die sich bewusst für eine Schwangerschaft entscheiden, bilden die Minderheit. Wie auch immer es zu der Situation kommen mag, schwangere Single-Frauen sehen sich jedenfalls einer besonderen Herausforderung gegenüber.

Weiterlesen

Melde dich zum Schwanger.at Newsletter an – dich erwarten spannende Artikel, Produkttests und Gewinnspiele!

Was ist die Summe aus 7 und 6?