Sich in der Schwangerschaft wohlfühlen

Es ist wichtig, dass du dich in deiner Schwangerschaft rundum wohlfühlst. Das hilft dir dabei, mit den Veränderungen deines Körpers gelassen umzugehen und wirkt sich zudem positiv auf dein Baby aus. Wir haben ein paar Anregungen für dich.

Im Laufe der Monate verändert sich der Körper einer Schwangeren immens. Früher oder später muss die Lieblingskleidung gegen eine weitere und bequemere Garderobe ausgetauscht werden. Dennoch wollen sich Frauen in allen Phasen der Schwangerschaft schön und wohl fühlen. Die richtigen Tricks und Kniffe machen das möglich.

Ob es gut, sinnvoll, entspannend, erholsam und wohltuend ist, schwanger in den Urlaub zu fahren, entscheidet weitgehend das Ungeborene. Warum? Weil es letztlich das Bauchgefühl ist, das darüber bestimmt, ob sich die werdende Mutter samt Baby im Bauch gut und wohl genug fühlt, um Urlaub zu machen. Was es dabei zu berücksichtigen und zu beachten gilt, verrät der folgende Beitrag.

Klassische Dampfbäder sind dir bestimmt ein Begriff – ob als Beauty-Anwendung für das Gesicht oder zur Entspannung des ganzen Körpers, z.B. in der Dampfsauna. Dampfbehandlungen haben sich auch im Bereich der Frauengesundheit bewährt – man kennt sie hierzulande in der Geburtsvorbereitung als Dampfsitzbäder. Etwas hipper ist die Bezeichnung Vaginal Steaming, die im Grunde jedoch das Gleiche meint: Deine Vagina wird bedampft.

Es ist kein Geheimnis, dass gewisse Wirkstoffe und Medikamente während der Schwangerschaft & Stillzeit nicht erlaubt sind. Schwangerschaftsbeschwerden zeigen sich davon jedoch selten beeindruckt – also haben wir uns schlaugemacht, wie Mutter Natur weiterhelfen kann. Die gute Nachricht: Es gibt eine Vielzahl an ätherischen Duftstoffen und pflanzlichen Wirkstoffen, die Beschwerden lindern und dein Wohlbefinden in der Schwangerschaft auf natürliche Weise verbessern können.

Wenn du ein Kind erwartest, verändert sich dein Körper im Laufe der neun Monate. Dein Bauch wächst, dein Becken weitet sich, du kämpfst vielleicht mit Dehnungsstreifen und entdeckst Rundungen an für dich bisher ungewohnten Stellen. Das ist das Wunder der Natur! Dein Körper ist gewissermaßen perfekt darauf vorbereitet, ein Kind auszutragen, es geschieht alles ohne dein Zutun. Wie du mit diesen Veränderungen und manchmal auch Beschwerden umgehst, hängt davon ab, wie gut du dich darauf einlassen kannst.

Thermalwasser besitzt im Gegensatz zu herkömmlichem Süßwasser besondere Eigenschaften. Es ist nicht nur wärmer, es ist auch mit gesundheitsförderlichen Inhaltsstoffen angereichert, die vom Körper über die Haut aufgenommen werden können. Ein Aufenthalt in einem Kur- oder Thermalbad ist auch für Schwangere eine Wohltat. Das warme Wasser hilft dabei, Stress und Alltagssorgen loszulassen. Auch dein Körper wird angenehm entspannt. Bevor du also deine Badesachen packst, haben wir noch ein paar wichtige Informationen für dich.

Der Begriff Honeymoon ist dir vermutlich bekannt – Es handelt sich hierbei um die Flitterwochen, die ein frisch vermähltes Paar nach der Hochzeit miteinander verbringt. Babymoon ist eine Wortkreation, die sich gewissermaßen von den Flitterwochen ableitet und dabei einen besonderen Urlaub für die werdenden Eltern und den Bauchbewohner beschreibt. Wir sagen dir, wann der beste Zeitpunkt für so eine Reise ist und worauf du bei der Planung deines Babymoons achten sollst.

Eine Schwangerschaft ist eine riesige Veränderung im Leben einer Frau. Nichts bleibt beim Alten und mit zunehmendem Bauch bestimmt die Vorfreude auf das Baby immer mehr das Leben. Auch wenn der Nachwuchs nicht geplant war, können die Monate der Schwangerschaft zu einer wundervollen Zeit werden, in der sich die werdende Mutter wohl und schön in ihrem Körper fühlt.

Die Schwangerschaft ist einerseits etwas ganz natürliches, aber andererseits auch ein Wunder, mit dem einige körperliche und alltägliche Veränderungen in das Leben werdender Mütter treten. An den naturgegebenen hormonellen Schwankungen ist zwar meist nicht viel auszurichten, aber das Wohlbefinden in der Schwangerschaft kann dennoch auf vielerlei Weise gesteigert werden. Doch welche Bewegung, Ernährung oder mentalen Stärkungsmethoden, geben der Frau in der Schwangerschaftszeit Kraft?

Eine Schwangerschaft ist zwar ein wunderbares Ereignis, aber die Vorbereitung auf den Nachwuchs kann manchmal auch ganz schön anstrengend sein. Es mag also kaum verwundern, dass sich der Großteil aller werdenden Mütter wünscht, vor der Geburt noch einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen und ein paar Tage auszuspannen. Als Schwangere hat man jedoch spezielle Bedürfnisse, die nicht in jedem Hotel oder jeder Unterkunft gleichermaßen erfüllt werden. Daher gibt es seit einigen Jahren auch Hotels, deren Angebote speziell auf die Ansprüche von werdenden Müttern zugeschnitten sind.

Auch wenn es zu Beginn der Schwangerschaft noch lange erscheint, 9 Monate vergehen wie im Flug. Immer mehr Frauen entscheiden sich daher, ein Tagebuch zu führen, um diese besondere Zeit zu dokumentieren und wertvolle Erinnerungen für später zu bewahren. Wie ein herkömmliches Tagebuch ist auch ein Schwangerschaftstagebuch eine ganz persönliche Angelegenheit. Regeln, wie denn so ein Buch zu führen sei, gibt es keine. Erlaubt ist, was gefällt.

Dein Bauch wächst und dir steht der Sinn nach etwas frischen Wind in deinem Kleiderschrank? Wir von schwanger.at finden, dass sich werdende Mamas in ihrer Haut rundum wohl fühlen sollen und die richtige Kleidung gehört da einfach dazu. Wir haben uns ein wenig schlau gemacht und stellen dir Umstandsmode vor, die nicht nur schön anzusehen, sondern auch gut durchdacht ist.

Melde dich zum Schwanger.at Newsletter an – dich erwarten spannende Artikel, Produkttests und Gewinnspiele!

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.
×