Die schönsten Geschwisternamen

Die Wahl des perfekten Namens für eure Kinder ist eine der ersten großen Entscheidungen, die ihr als Eltern trefft. Im deutschsprachigen Raum erleben traditionelle Namen gerade ein richtiges Comeback. Dabei legen viele Eltern Wert auf die Bedeutung und den Klang der Namen. Ein Name ist schließlich mehr als nur eine Bezeichnung; er ist ein Geschenk, das euer Kind ein Leben lang begleitet. Hier findet ihr eine liebevoll zusammengestellte Liste der schönsten Geschwisternamen, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz beliebt sind und eine besondere Bedeutung haben.

Bedeutung der Geschwisternamen

Geschwisternamen sollten nicht nur einzeln gut klingen, sondern auch harmonisch zusammenpassen. Das stärkt die Verbindung zwischen euren Kindern und gibt ihnen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit. Früher wurden Namen oft so gewählt, dass sie eine gemeinsame Bedeutung oder Herkunft haben. So war es in adligen Familien üblich, Kindern Namen zu geben, die Macht und Reichtum symbolisieren, wie Maximilian und Victoria.

Sowohl klassische als auch moderne Namen sind heute sehr beliebt. Klassische Namen wie Anna und Paul sind zeitlos und haben oft eine historische Bedeutung. Moderne Namen wie Mia und Ben sind kürzer und trendiger. Die Kombination aus traditionellen und zeitgenössischen Namen kann eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart schlagen. So könntet ihr euch zum Beispiel für Emma und Leon entscheiden, um sowohl klassische als auch moderne Elemente zu berücksichtigen.

Der Klang der Namen spielt eine entscheidende Rolle. Namen, die melodisch zusammenpassen, wirken harmonischer und bleiben besser im Gedächtnis. Ein Beispiel für gut harmonierende Geschwisternamen sind Lena und Lukas. Beide Namen beginnen mit dem gleichen Buchstaben und haben eine ähnliche Länge, was eine schöne klangliche Symmetrie schafft. Ähnlich harmonieren Sophie und Felix durch ihre weichen Konsonanten und kurzen Vokale. Auch Alliterationen wie Mila und Milo sind im Trend.

Die Auswahl von geschlechtsneutralen Namen kann ebenfalls eine Überlegung wert sein. Geschlechtsspezifische Namen wie Clara und Max sind traditionell und klar zugeordnet, während geschlechtsneutrale Namen wie Alex und Robin flexibel und modern sind. Solche Namen bieten den Vorteil, dass sie zeitlos sind und unabhängig von Geschlechterrollen funktionieren. In den letzten Jahren ist der Trend zu genderneutralen Namen stark angestiegen, insbesondere in städtischen Gebieten.

Tripp Trapp® - Der Stuhl der mitwächst – ein Teil der Familie von Anfang an.

Seit 1972 hat der Tripp Trapp® Stuhl seinen Platz im Herzen von über 15 Millionen Familien gefunden.

Der ikonische Sessel hält Dein Kleines von den frühesten Momenten seines Lebens an und bringt es an den Tisch, ob es nun sprechen, malen oder lesen lernt. Mit dem Newborn Set kann der Tripp Trapp bereits ab Geburt genutzt werden. Auch später passt sich der Hochstuhl von Stokke problemlos an Dein Kind an und ermöglicht ihm, auf Augenhöhe am Esstisch teilzunehmen. So werden unzählige Momente der Verbundenheit und Nähe geschaffen.

Dank seines 90° Winkels bietet der Tripp Trapp optimale Ergonomie und fördert so eine gesunde Entwicklung der Wirbelsäule. Die verstellbaren Sitz- und Fußplatten schenken den kleinen Beinen, die Freiheit, die sie brauchen. Und das Großartige: aufgrund seiner herausragenden Stabilität ist der Tripp Trapp auch ein bequemer Stuhl für Erwachsene. Tripp Trapp – im wahrsten Sinne des Wortes ein Stuhl fürs Leben #chairforlife

Was ist das Besondere am Tripp Trapp®?

Tripp Trapp® ist eines der bekanntesten, unverwechselbaren skandinavischen Designs. Seit der Erfindung durch den berühmten norwegischen Designer Peter Opsvik 1972, haben Millionen von Kindern auf einem Tripp Trapp® ihre Mahlzeiten eingenommen, gespielt und sind mit ihm aufgewachsen. Die Langlebigkeit und Qualität des Stuhls machen ihn zu einem Hochstuhl für mehrere Generationen.

Tripp Trapp® - ein zeitloser Begleiter, der mit uns wächst.

In zahlreichen Farben erhältlich.

Jetzt entdecken

Advertorial

Top 10 Geschwisternamen-Listen

Jungen-Jungen

  • Max & Leo
  • Paul & Emil
  • Jonas & Lukas
  • Felix & Moritz
  • Anton & Oscar
  • Henrik & Finn
  • David & Simon
  • Nico & Tim
  • Matteo & Luca
  • Jasper & Linus

Mädchen-Jungen

  • Emma & Ben
  • Mia & Noah
  • Hannah & Max
  • Lena & Paul
  • Sophie & Felix
  • Clara & Leo
  • Anna & Jonas
  • Emilia & Finn
  • Nora & Elias
  • Laura & Henrik

Mädchen-Mädchen

  • Lena & Sophie
  • Anna & Clara
  • Emilia & Laura
  • Mia & Emma
  • Hannah & Marie
  • Lea & Nora
  • Charlotte & Sophie
  • Lilly & Sarah
  • Isabella & Mia
  • Clara & Laura

Mehr als zwei Geschwister

Wichtig ist, dass alle Namen zusammenpassen und keine Geschwister das Gefühl haben, einen weniger ansprechenden Namen zu tragen. Hier sind einige Beispiele für größere Geschwistergruppen:

Drei Geschwister

  • Max, Ben & Mia
  • Anna, Clara & Emma
  • Lukas, Jonas & Sophie
  • Felix, Moritz & Laura
  • Hannah, Paul & Nora
  • Emilia, Finn & Lea
  • Lena, Sophie & Max
  • Nico, Tim & Mia
  • Matteo, Luca & Emma
  • Jasper, Linus & Clara

Vier Geschwister

  • Emma, Leon, Mia & Finn
  • Hannah, Paul, Clara & Max
  • Lena, Sophie, Jonas & Lukas
  • Anna, Clara, Felix & Moritz
  • Emilia, Laura, Henrik & Finn
  • Nora, Lea, David & Simon
  • Charlotte, Sophie, Anton & Oscar
  • Lilly, Sarah, Nico & Tim
  • Isabella, Mia, Matteo & Luca
  • Clara, Laura, Jasper & Linus

Tipps zur Auswahl des perfekten Namens

Die Wahl des perfekten Namens für dein Kind kann eine kleine Herausforderung sein. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können:

  1. Harmonie mit dem Nachnamen Überlege, wie der Vorname mit dem Nachnamen harmoniert. Vermeide Namen, die zu komplizierten oder unaussprechlichen Kombinationen führen könnten.

  2. Bedeutung des Namens Denke über die Bedeutung des Namens nach und ob er bestimmte Erwartungen oder Assoziationen weckt.

  3. Zeit zum Nachdenken Es kann hilfreich sein, die Liste der möglichen Namen einzugrenzen und dann ein paar Tage darüber nachzudenken.

  4. Persönliche Entscheidung Letztlich ist die Wahl eines Namens eine sehr persönliche Entscheidung, die von den Werten und Vorlieben deiner Familie abhängt. Hör auf dein Bauchgefühl und wähle einen Namen, der sich für dich richtig anfühlt.

 

Zurück

Melde dich zum Schwanger.at Newsletter an – dich erwarten spannende Artikel, Produkttests und Gewinnspiele!

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.