Produktneuheiten

Aktuelle Produkterscheinungen, neue Designs und aktuelles aus der Produktwelt – davon berichten wir hier.

Kombikinderwagen & Buggy: Alleskönner Nuna TRIV next

Neben der passenden Babyschale für dein Auto gehört ein Kinderwagen zur Baby-Grundausstattung. Gerade im ersten Lebensjahr sind Kombikinderwagen sehr beliebt. Es handelt sich hier zumeist um variable Modelle, die du in den ersten Monaten mit Babyschale oder Liegewanne und später dann mit Sportwagensitz/Kindersitz verwenden kannst. Der Nuna TRIV next den wir in diesem Artikel besprechen, fällt in diese Kategorie. Der Kombikinderwagen ist dabei von der Geburt bis zu einem Gewicht von 22 kg einsetzbar und lässt sich in vier Varianten einsetzen.

Kombikinderwagen & Buggy: Alleskönner Nuna TRIV next

Kombikinderwagen & Buggy in einem

So wie dein Kind wächst, ändern sich auch die Anforderungen an einen Kinderwagen. In den ersten Lebensmonaten benötigt dein Baby ein sicheres Nest in Form einer Babywanne oder einer Babyschale. Wenn es dann schon selbst sitzen kann, beginnt die Phase, in der dein Kind die Welt erkunden will. Dann ist es der Babywanne längst entwachsen und du wechselst auf einen Sportsitz, in dem dein Baby auch aufrecht sitzen kann. Kleinkinder nehmen bei kürzeren Ausflügen, Spaziergängen oder beim Einkaufsbummel dann auch gerne in einem Buggy Platz. Der ist leicht zu verstauen und bietet eine gute Rückzugsmöglichkeit für müde Laufanfänger. Der Nuna TRIV next kann laut Herstellerangaben von Geburt bis zum Vorschulalter genutzt werden:

  • Mit der TRIV next Babywanne bis zu einem Gewicht von 9 kg
  • Mit der CARI next Babywanne bis zu einem Gewicht von 9 kg / 40 – 70 cm Körpergröße
  • Mit dem Sportsitz bis zu einem Gewicht von 22 kg

Dadurch entstehen für dich vier Verwendungsmodi, von denen du je nach Bedarf Gebrauch machen kannst. In den ersten Lebensmonaten verwendest du die Babywanne oder die Babyschale. Der Umstieg auf den Sportsitz erfolgt dann zwischen dem achten und zwölften Lebensmonat, abhängig davon, wie schnell dein Baby wächst und an Gewicht zunimmt. Sobald dein Kind dann mobiler wird, kannst du den TRIV next als Buggy nutzen.

Die lange Nutzungsdauer finden wir an diesem Kinderwagenmodell durchaus bemerkenswert, denn er scheint alle Eigenschaften zu kombinieren, die sowohl ein Kombikinderwagen als auch ein Buggy mitbringen müssen. Im Buggy-Modus profitierst du von einem sehr kompakten Faltmaß (L 31,5 x B 57,5 x H 69 cm). Zudem ist er für einen Kombikinderwagen mit 8,7 kg (ohne Sitzauflage und Spielbügel) relativ leicht – das ist wiederum angenehm, wenn du ihn als Buggy nutzen möchtest. Auch im Kombikinderwagenmodus gibt es wenig Kompromisse. Du kannst ihn mit nur einer Hand zusammenklappen, der Sportsitz kann sowohl rückwärts- als auch vorwärtsgerichtet montiert werden.

Große Hinterräder und kleinere Vorderräder mit Allradfederung sorgen für ein stabiles Fahrgefühl und dafür, dass der Kinderwagen die Spur gut hält. Dank der Federung der Reifen und der breiten Spurbreite lässt sich der TRIV next auf unterschiedlichsten Untergründen steuern. Das Fahrverhalten bleibt stabil, unabhängig davon, ob du in der Stadt unterwegs bist oder einen Schotterweg entlang spazierst. Übrigens hat der TRIV next 2022 den Red Dot Product Design Award gewonnen.

Praktisch: Der Schiebebügel kann in fünf unterschiedliche Positionen verstellt werden. Dadurch passt sich der Kinderwagen demjenigen bestmöglich an, der gerade schiebt. Wenn die Oma kleiner ist als du, kann auch sie eine angenehme Haltung finden, genauso wie der Papa des Babys, der vielleicht ein wenig größer ist.

Ausstattung

Zur Grundausstattung des TRIV next zählen das Kinderwagengestell und der Sportsitz. Wir haben die wichtigsten Merkmale für dich zusammengefasst:

  • Die Rückenlehne des Sportsitzes ist vierfach verstellbar. Eine Einstellung ist eine beinahe flache Liegeposition.
  • Der Sportsitz lässt sich in oder entgegen der Fahrtrichtung anbringen.
  • Lüftungsfenster sorgen für ausreichende Luftzirkulation.
  • Die Reifen sind mit einer Allradfederung versehen und passen sich dadurch unterschiedlichsten Untergründen an.
  • Du kannst den Kinderwagen mit einer Hand zusammenklappen.
  • Unter dem Sitz befindet sich ein extra-großer Staukorb, der von allen Seiten gut zugänglich ist.
  • Der Kinderwagen wiegt nur 8,7 kg (ohne Sitzauflage und Spielbügel).
  • Seine Bauweise ermöglicht eine Nutzung von Geburt bis zum Buggyalter.
  • Erhältlich in den Farben Caviar, Hazelwood, Lagoon, Rose.
  • Die Abmessungen sind: Gestell mit Sportsitz: L 85 x B 57,5 x H 105,5 cm sowie Faltmaß mit Sportsitz: L 31,5 x B 57,5 x H 69 cm.

TRIV next Babywanne

Zu den separat erhältlichen Accessoires zählt die TRIV next Babywanne, die du passend zu deinem TRIV next Kinderwagenmodell wählen kannst. Du benötigst sie in den ersten Lebensmonaten des Kindes. Gut zu wissen: Die Babywanne wiegt nur 2,8 kg und lässt sich mit einem Handgriff flach zusammenfalten. Dadurch kannst du sie einfach im Auto oder aber im Hausflur verstauen, wenn wenig Platz zur Verfügung ist. Integrierte Memory-Knöpfe sorgen dafür, dass du die Wanne unkompliziert am Kinderwagengestell anbringen und wieder lösen kannst.

CARI next Babywanne

Die CARI next Babywanne kann ebenfalls mit dem TRIV next Kinderwagen kombiniert werden. Sie wiegt 3,6 kg und du kannst damit dein Baby auch im Auto transportieren. In der Babywanne kann dein Baby komplett flach liegen – sowohl im Auto als auch, wenn die Wanne am Kinderwagen angebracht ist. Neugeborene benötigen zum sicheren Transport den Neugeborenen-Einsatz. Die Babywanne wird im Auto mit der BASE next-Basis befestigt!

Accessoires

Nicht bei allen Herstellern sind Accessoires im Kinderwagenpaket inkludiert. Beim TRIV next ist folgendes Zubehör schon enthalten: Ein Regenverdeck sowie ein neigungsverstellbarer Babywannen- und Babyschalenadapter.

Zum separat erhältlichen Zubehör zählen:

  • TRIV next Babywanne
  • CARI next Babywanne
  • Transporttasche mit Rädern
  • Getränkehalterung

Materialien

In den ersten Lebensmonaten verbringen kleine Kinder viel Zeit in der Babyschale, in der Babywanne und somit im Kinderwagen. Daher ist es natürlich wichtig zu wissen, mit welchen Materialien sie denn regelmäßig in Berührung kommen. Die TRIV next Babywanne verfügt über ein weiches Innenfutter, ein wasserabweisendes Verdeck mit UV-Schutz 50+, einen aufklappbaren Mesh-Bereich sowie ein Dream Drape™. Dabei handelt es sich um einen Stoff, der wie ein Sonnensegel über die Babywanne gezogen werden kann, wenn dein Baby schlafen soll oder du es vor zu vielen Eindrücken schützen möchtest. Der Neugeboreneneinsatz und die Matratze der CARI next Babywanne sind aus Bio-Jersey, die herausnehmbare Sitzauflage des Sportwagensitzes ist aus weicher Merinowolle und seidigem Lyocell (TENCEL™️). Beides wirkt laut Herstellerangaben in der Kombination auf natürliche Weise feuchtigkeits- und wärmeregulierend.

Nuna TRIV Next

Weitere Details und Informationen zum NUNA Triv findest du unter nunababy.com und auf dem NUNA Instagram-Kanal.

 

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Melde dich zum Schwanger.at Newsletter an – dich erwarten spannende Artikel, Produkttests und Gewinnspiele!

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.