Produktneuheiten

Aktuelle Produkterscheinungen, neue Designs und aktuelles aus der Produktwelt – davon berichten wir hier.

Sicher Spielen: Krabbelmatten von Ehrenkind

Sie sollte in keinem Kinderzimmer oder keiner Spielecke fehlen: Eine gute Krabbelmatte. Mittlerweile gibt es sie in allen möglichen Farben, Größen und Formen. Krabbelmatten halten dein Baby nicht nur warm, wenn es längere Zeit auf dem Boden liegt oder sitzt, sondern federn auch Stürze beim Umdrehen, Laufenlernen oder Spielen ab. So kann dein Kind seine motorischen Fähigkeiten sicher trainieren. Doch Krabbelmatte ist nicht gleich Krabbelmatte. Sie unterscheiden sich in Material, Verarbeitung und Inhaltsstoffen - und nicht alle sind unbedenklich. Wir haben ein paar Tipps für dich, worauf du beim Kauf einer Krabbelmatte achten solltest. Außerdem haben wir in der Schwanger.at-Redaktion die schadstoffgeprüfte PRO-Krabbelmatte von Ehrenkind unter die Lupe genommen - wie wir sie finden, liest du hier.

Ehrenkind Krabbelmatte PRO

Wichtig beim Kauf einer Krabbelmatte

Es ist ratsam, sich beim Kauf einer Krabbelmatte gut zu informieren. Schließlich verbringen Kinder viel Zeit auf ihren Spielmatten - und das oft mit nackter Haut und über mehrere Jahre hinweg. Du solltest dir daher überlegen, welche Anforderungen eure Matte erfüllen soll und auch welche Materialien verwendet werden. Denn nicht jede Krabbelmatte hält, was sie verspricht: In einem Ökotest wurden in einigen Krabbelmatten problematische Stoffe wie Formamid gefunden, die bei Schwangeren das Erbgut und die Entwicklung des ungeborenen Kindes schädigen können.

Auf der sicheren Seite bist du mit Matten, die STANDARD 100 by OEKO-TEX® zertifiziert sind. Hierbei werden alle Bestandteile des Produkts auf reglementierte sowie nicht-reglementierte Substanzen, die der menschlichen Gesundheit schaden könnten, geprüft. Die Produktklasse 1 ist speziell für Babys zertifiziert und erfüllt besonders hohe Auflagen.

Checkliste für die passende Krabbelmatte:

  • Inhaltsstoffe: Zertifizierungen prüfen, idealerweise STANDARD 100 by OEKO-TEX® Produktklasse 1 für Babys
  • Dicke: Zu weich bietet sie dem Kind nicht ausreichend Stabilität beim Stehen; zu dünn bietet sie zu wenig Schutz bei Stürzen
  • Größe: Auch wenn Babys noch nicht viel Platz benötigen, so brauchen schon Kleinkinder größere Spielflächen (z.B. mit PIKLER-Dreieck)
  • Farbe: Ihr werdet die Matte lange haben - sie sollte daher gut in den Raum passen und euch optisch gefallen
  • Hygiene: Matten sollten leicht sauber zu halten sein
  • Modular oder nicht? Modulare Matten haben den Vorteil, dass sie nach Belieben umgesteckt werden können. Wenn Kinder jedoch größer werden, können sie die Teile selbst auseinandernehmen, was unter Umständen ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.

Tipp: Bedenke, dass die Krabbelmatte von Babyalter bis weit ins Kindesalter und mit Geschwisterkindern benutzt wird. Sie sollte daher auch für zukünftige Anforderungen ausgerichtet sein.

Die Krabbelmatte PRO von Ehrenkind

Wir haben die Krabbelmatte PRO von Ehrenkind in der Redaktion in der Ausführung 180x180 cm mit Vlies in Mintgrün getestet. Diese in Deutschland produzierte Matte besteht aus 100% Polyester mit einer Vinylbeschichtung und ist STANDARD 100 by OEKO-TEX® Produktklasse 1 zertifiziert. Die Krabbelmatte PRO unterscheidet sich von der regulären Ehrenkind-Matte dadurch, dass sie doppelt so dick ist. So fängt sie Vibrationen, Stöße und Stürze besser ab und schützt außerdem gut gegen Kälte. Leicht zu reinigen ist sie ebenfalls: Einfach mit einem feuchten Lappen mit oder ohne mildem Putzmittel abwischen. Sie kann auch sanft abgesaugt und desinfiziert werden. Erhältlich ist sie in fünf Größen (von klein 120x120 bis extragroß 240x180) und sechs dekorativen Skandi-Farben, die in jede Wohnung passen (Altrosa, Beige, Grau, Mitgrün, Nebelblau und Blau).

Ist die Krabbelmatte PRO für meinen Boden geeignet? Ja, ist sie! Du kannst sie wie sie ist auf Teppichböden, Laminat, PVC-, Fertigparkett, Linoleum und Fliesenböden legen. Bei mit Öl, Wachs oder sonstige Versiegelung behandelten Böden, Steinböden oder Fußbodenheizungen empfiehlt es sich ein Vlies zu verwenden. Alle 1-2 Wochen sollte der Boden darunter gereinigt und gelüftet werden.

Schwanger.at-Elterncheck

Von Billigmatten bis hin zu grell-bunten Stücken oder Premiummatten: In dem Dschungel an Anbietern bei Krabbelmatten kommt einem einiges unter. Wenn man jedoch auf der Suche nach einem schadstofffreien Produkt ist, das idealerweise in der EU erzeugt wird und auch noch optisch ansprechend sein soll, bleibt Eltern gar nicht mehr so viel Auswahl. So sind wir auf die Krabbelmatte PRO von Ehrenkind gestoßen. Da wir mit unserem eineinhalbjährigen Sohn ein PIKLER-Dreieck benutzen und die Turnereien immer akrobatischer wurden, waren wir auf der Suche nach einer dicken, aber dennoch stabilen Unterlage, die Stürze gut abfängt. Die Ehrenkind Matte eignet sich zu diesem Zweck ideal. Auch bei längerem Sitzen beim abendlichen Vorlesen ist sie weich und warm. Die Farbe ist hübsch und unaufdringlich - perfekt für all jene, denen es mit viel Spielzeug im Raum ohnehin schon bunt genug ist. Die Lieferung war unkompliziert und nach einem kurzen Auslüften nach dem Auspacken auch vollständig geruchsfrei. Wir würden die Matte definitiv empfehlen. Zwar zählt sie mit 114,90 (180 x180 cm, exkl. Vlies) nicht unbedingt zu den günstigsten Modellen, aber in Anbetracht der langen Nutzungsdauer und guten Qualität ist der Preis unserer Meinung gerechtfertigt. UVP 84,90 139,90, Vlies 17,00 27,00.

Video:

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Melde dich zum Schwanger.at Newsletter an – dich erwarten spannende Artikel, Produkttests und Gewinnspiele!

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.