Basteln, Malen & Co: Das Rahmenprogramm für die Babyparty

Wenn du möchtest, kannst du die Baby-Shower durch ein unterhaltsames Programm abrunden. Bei den Programmpunkten handelt es sich zumeist nicht um Spiele, sondern vielmehr um Stationen, bei denen die Gäste etwas basteln, Erinnerungsstücke anfertigen oder an einem professionellen Fotoshooting teilnehmen können. Bist du auf der Suche nach Partyspielen, haben wir hier eine Auswahl für dich.

Lachende schwangere Frau mit rosa Confetti bei Babyparty

Late-Night-Diaper-Messages

Das brauchst du:

Das brauchst du: Neugeborenen-Windeln und Windeln in den nächsten Größen, Filzstifte oder kleine Kärtchen und Klebeband.

 

So funktioniert es:

So funktioniert es: Bei dieser Station geht es darum, lustige, aufbauende und erheiternde Nachrichten für die frisch gebackenen Eltern zu verfassen, wenn sie ihr Baby in der Nacht wickeln müssen. Du kannst entweder Text-Vorlagen anbieten oder die Gäste lassen sich selbst lustige Sprüche oder Zeichnungen einfallen. Diese werden dann direkt auf den Windeln oder auf einem Kärtchen, das anschließend auf die Windel geklebt wird, verewigt.

Baby-Bauch bemalen

Das brauchst du:

Körperfarben oder Theaterschminke auf Wasserbasis, Pinsel, eventuell Glitzerspray und kleine selbst klebende Steinchen

 

So funktioniert es:

Bemalt wird in aller erste Linie der Babybauch der Mom-to-be, so sie das denn möchte. Ist unter den anwesenden Gästen jemand schwanger oder sind Kinder ebenfalls bei der Party, können natürlich auch auf deren Bäuchen kleine Kunstwerke entstehen. Sehr beliebt sind auch die Finger- und Handabdrücke der großen Geschwister. Nicht vergessen: Kamera oder Smartphone bereit halten!

Schwangere mit Medela Stillkissen

Stillkissen: Dein neues Lieblingsstück!

Eine bequeme Ruheposition zu finden, ist mit wachsendem Babybauch gar nicht so einfach. Viele werdende Mamas schwören deshalb schon vor der Geburt auf ein Stillkissen. Und spätestens wenn das Baby erstmal da ist, wird es zum absoluten Lieblingsteil!

Von Blümchen bis Sternchen, von lang und weich bis kurz und fest – die Auswahl ist groß. Wir verraten dir, worauf es wirklich ankommt.

 

Jetzt weiterlesen

Mit Unterstützung von Medela

Briefe an das Baby

Das brauchst du:

Das brauchst du: Schönes Briefpapier oder vorgedruckte Wunschkarten, Stifte, Kugelschreiber, eventuell Sticker und Deko

 

So funktioniert es:

Bei dieser Station sollen sich die Gäste Zeit lassen und bewusst Wünsche für das Baby und auch die werdende Mutter formulieren. Das können kleine Segenswünsche, Lebensweisheiten aber auch lustige Sprüche sein. Wie die Gedanken zu Papier gebracht werden, bleibt deiner Fantasie überlassen. Es gibt die Möglichkeit, vorgefertigte Karten und Briefchen zu drucken, die von den Gästen „nur“ mehr ausgefüllt werden müssen. Oder aber du stellst blankes Papier zur Verfügung und die Gäste beschriften/verzieren die Kärtchen selbst.

Foto-Point

Das brauchst du:

Polaroid-Kameras oder Einwegkameras, eine Foto-Ecke ähnlich einer Foto-Booth, eine Fotobox/Fotokabine, die man mieten kann oder einen professionellen Fotografen

 

So funktioniert es:

Fotos werden auf Partys immer gerne gemacht, um Erinnerungen und lustige Momente festzuhalten. Da eine Baby-Shower etwas Besonderes ist, empfehlen wir, deinen Gästen die Gelegenheit zu bieten, die perfekten Fotos zu machen. Es gibt mehrere Optionen: Die einfachste und kostengünstigste ist das Auflegen von Polaroid- oder Einwegkameras. Die Gäste knipsen dann einfach drauf los, so wie es ihnen gefällt. Die Bilder stehen entweder sofort zur Verfügung (Polaroid) oder nach der Feier, wenn du sie entwickeln lässt. Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Foto-Ecke einzurichten, in der ein Party-Fotograf/eine Fotografin professionelle Fotos von dir und deinen Gästen macht. Üblicherweise nimmt er das entsprechende Equipment mit, sorgt für die beste Beleuchtung und bearbeitet/entwickelt die Fotos für dich. Ebenso beliebt sind Fotoboxen, die einem Passfotoautomaten ähneln, und die für Partys gemietet werden können. Deine Gäste drücken selbst auf den Auslöser, gerne werden lustige Accessoires wie Kopfbedeckungen, Schriftzüge oder Luftballons verwendet. Die Gegenstände, die mit aufs Foto sollen, kannst du natürliche entsprechend dem Party-Motto auswählen.

Blumenkränze binden – Glücksarmbänder fädeln

Das brauchst du:

Kunstblumen oder noch besser echte Blumen, einen feinen Draht, ausreichend Scheren/Zangen, Garn, zarte Baumwoll- oder Lederbänder/elastische Bänder, Fädelperlen, Holzperlen – je nach Geschmack, Schmuckzange

 

So funktioniert es:

Am besten arrangierst du alle Utensilien, die zum Basteln benötigt werden auf einem Tisch/in einer gemütlichen Bastelecke. Achte darauf, dass genügend Sitzmöglichkeiten und Werkzeuge (Schere, Zange…) für die Gäste vorhanden sind. Du kannst Anleitungskarten ausdrucken, DIY-Bücher zum Thema auflegen oder die Gäste einfach machen lassen. Besonders hübsch ist es, wenn die kleinen Kunstwerke beim Verlassen der Party als Erinnerungsstücke an die Gäste verteilt werden.

Hol dir die Babyparty-Checkliste!

Für die perfekte Babyparty gibt es einiges vorzubereiten: von der Terminfindung oder dem Verschicken der Einladungen bis hin zur Programmgestaltung oder dem Arrangieren des Geschenktisches. Unsere Checkliste hilft dir dabei, den Überblick zu bewahren. Ideal zum ausdrucken:

Checkliste herunterladen

Zurück

Mehr erfahren:

Kommen wir zur letzten Kindersitzkategorie für dein Kind, das mittlerweile schon ziemlich gewachsen ist. Kindersitze der Gruppe 2/3 werden in der Regel sehr lange genutzt, da sie auch noch im Schulalter sicheren Schutz bei einem Seiten- oder Frontalaufprall bieten. Sie sind für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren mit einem Körpergewicht zwischen 15 und 25kg (Gruppe 2) sowie 25 bis 36kg (Gruppe 3) konzipiert. Die empfohlene Körpergröße liegt zwischen 100 und 150cm. Wobei nach einer Gesetzesnovelle nur mehr Kinder unter 1,35 Meter in einer entsprechenden Halterung gesichert werden müssen.

Vor allem während der ersten Schwangerschaft treten häufig Fragen zum Thema Stillen auf: Mache ich alles richtig? Habe ich genügend Milch? Wie oft kann ich mein Kind stillen? Es ist beispielsweise möglich, dass das Stillen nicht auf Anhieb funktioniert und man als Mutter in solche einem Fall mehr Geduld aufweisen muss als andere, was zu ersten Verunsicherungen führen kann.

Wenn sich Verformungen des kindlichen Kopfes nicht von alleine zurückbilden, kann eine so genannte Helmtherapie verordnet werden. Der Säugling trägt dann für ein paar Wochen einen individuell angefertigten Therapiehelm.

Wer sich mit dem Thema Ernährung beschäftigt, während es sich der Nachwuchs noch im Bauch gemütlich macht, der ist gut beraten. Denn schließlich gilt es auch und vor allem im Säuglings- und Kleinkinderalter, auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Nahrungsaufnahme zu achten.

Melde dich für unseren Newsletter für Rabatte, Gewinnspiele & Aktionen an:

×