Entdecke die BABYWELT Messe Wien vom 20. - 22. März!

Werdende Mamas und frisch gebackene Familien aufgepasst – vom 20. - 22. März gastiert die beliebte BABYWELT Messe zum ersten Mal in Wien. Mit dabei sind zahlreiche Aussteller, die ihre Produkte und Dienstleistungen rund um Schwangerschaft, Geburt und Baby in der Wiener Marx Halle präsentieren. Wohlfühlatmosphäre ist dabei garantiert: Hochwertige Messestände, moderner Standbau, breite Gänge mit viel Licht und Platz für zahlreiche Kinderwagen und ausreichend Sitzmöglichkeiten zur Erholung zwischendurch sowie ein großzügiger Gastronomiebereich.

Zahlreiche Aussteller und Marken

Die Liste der Aussteller ist lang: bekannte Marken werden ebenso vertreten sein, wie kleinere Labels aus Österreich. Auf Ständen von Tragenfirmen wie Buzzidil, Ergobaby oder Kokadi; Baby- und Schwangerenshops von Lässig, Liebli oder Frechfuchs sowie oder Ausstatter wie MAM, Medela und Lansinoh kann getestet, verglichen und nach Herzenslust eingekauft werden. Auch Kinderwagen, -sitze und -stühle von Nomi, BabyOne und die Zwergperten sind mit dabei. Wer auf der Suche nach individuellen Stücken oder besonderen Geschenken ist, der wird im nachhaltigen Pop-Up-Bereich “Lieblingsstücke” fündig: dort bieten kleine, feine UnternehmerInnen ihre liebevoll verarbeiteten, handgemachten Unikate an.

Übrigens: Du kannst auf der Babywelt nicht nur schmökern, sondern auch zu besonders attraktiven Messepreisen einkaufen! Die meisten Anbieter stellen einen besonderen Messepreis zur Verfügung.

Zum Ausstellerverzeichnis

Ein vielfältiges Rahmenprogramm für Schwangere, Mamas & Papas

Neben dem Entdecken der Stände erwartet dich ein vielfältiges Rahmenprogramm: das Kompetenzzentrum für Kindersicherheit, der Kinderwagen Testparcours, die Wickel-Oase, Fütter-Bar, Still-Lounge und Hape Spielefläche laden dazu ein, Produkte zu testen. Die BABYWELT Plaza lädt zu einer Erholungspause zwischendurch ein - gerade für Schwangere gut zu wissen! Im Babyforum.at Café entspannen BesucherInnen bei einem Gläschen Henkell-Sekt - alkoholfrei natürlich - und tauschen sich mit BabyForum-NutzerInnen aus. Dazu möchtest du dich anmelden? Hier lang.

Wer sich gerne mehr über Themen rund um Schwangerschaft und Baby informieren möchte, für den ist in der BABY ACADEMY Beratungszone genau richtig: ExpertInnen der Trageschule Österreich und Schweiz, den Wiener Kinderstudien und dem Verein Logopädie Austria beantworten deine Fragen vor Ort. Außerdem finden am Sonntag spannende Buchlesungen, unter anderem mit Bloggerin Mini and Me, Workshops und Gesprächsrunden mit ExpertInnen auf der BABY ACADEMY Austria statt.

Informationen & Tickets

Wir haben ein exklusives Ticket-Angebot für dich: Sichere dir dein Ticket für € 8,50 (statt € 10) mit dem folgenden Rabattcode:

babyforum2020

Der Code kann gerne an FreundInnen, Familie und Interessierte weitergegeben werden. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Zu den Tickets

Eckdaten

Wann?
20. - 22. März 2020

Freitag, 10.00 - 18.00 Uhr
Samtag, 10.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 10.00 - 17.00 Uhr

Wo?
MARX HALLE, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien
Neben dem T-Mobile/Magenta Gebäude

Hinkommen?

  • U3, Station Schlachthausgasse > 12 Minuten zu Fuss
  • Straßenbahn 18, Station St. Marx > 6 Minuten zu Fuss
  • S1 & S7, Station Vienna Bio Center St.Marx > 7 Minuten zu Fuss
  • Viele Parkmöglichkeiten vorhanden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Mehr erfahren:

Dein Baby ist bereits beikostreif, du hast aber noch keine Idee, wie du mit festen Mahlzeiten beginnen sollst? Dann bist du bei uns richtig. Wir zeigen dir, worauf es bei der sanften Beikosteinführung ankommt, wie der Start gelingt und welche Rezepte schon den Allerkleinsten schmecken.

Eine Geburt ist ein einschneidendes Erlebnis und bringt einige Veränderungen mit sich. In den ersten Wochen danach steht vor allem das Kind im Lebensmittelpunkt der frischgebackenen Eltern. Doch auch der Körper der Mutter braucht viel Aufmerksamkeit und Zeit, damit er sich erholen kann.

Wenn ein Baby zum ersten Mal krank wird, dann ist das für alle Beteiligten ein Belastungstest. Die Abwehrkräfte des kleinen Körpers werden nämlich auf die Probe gestellt, während Eltern alles tun, um den kranken Nachwuchs bestmöglich zu umsorgen. Erkrankungen im Säuglingsalter sind nicht angenehm, aber sie gehören einfach dazu. Sie helfen dem Baby dabei, die eigene Immunabwehr zu stärken und sich schon früh gegen künftige Viren, Bakterien, Keime und sonstige Erreger zu wappnen.

Es ist die natürlichste und manchmal auch komplizierteste Sache der Welt: die Versorgung des Säuglings mit Muttermilch. Sofern aus medizinischen Gründen nichts dagegen spricht, entscheidet sich der Großteil aller Mütter dafür, ihr neugeborenes Baby zumindest bis zum vollendeten 6. Lebensmonat zu stillen. 

Im Newsletter erwarten dich spannende Artikel, Aktionen, Gewinnspiele & Produkttests.

Bitte addieren Sie 4 und 7.
×