Medela lud zum ersten Mal in Wien zum Milch-Café

Nach Berlin, Hamburg und München veranstaltete Medela, Hersteller von Stillprodukten und medizinischen Vakuumtechnologien, nun auch ein Medela Milch-Café in Wien. Am 04. und 05.12.2019 hatten Mütter die Gelegenheit, sich auszutauschen und interessante Inputs von ExpertInnen zu sammeln. Thema der Veranstaltung war der Lebensstil von modernen Müttern und wie es gelingt, Karriere und Familienplanung unter einen Hut zu bekommen.

Medela Milchcafe in Wien

Stillen und Beruf

Das Milch-Café wurde von Medela als Treffpunkt ins Leben gerufen, um dem Thema Vereinbarkeit von Beruf und Mutterschaft mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Wollen frisch gebackene Mütter rasch wieder in den Beruf einsteigen, ist vor allem die Versorgung des Babys ein zentrales Thema. Viele Frauen wissen nicht, welche Rechte sie als stillende Mutter am Arbeitsplatz haben und ob sie ihr Baby trotz Berufstätigkeit stillen können. Im Rahmen des Milch-Cafés im Wiener „Packhaus“ stellte Medela Lösungen zur Milchgewinnung vor, die am Arbeitsplatz unkompliziert zum Einsatz kommen können. Präsentiert wurde beispielsweise die neue elektrische Doppelmilchpumpe Freestyle Flex. Sie verfügt über ein Touch-Display, einen USB-ladefähigen Akku, der acht mobile Abpumpsitzungen ermöglicht, und extraweite ovale Brusthauben für mehr Komfort beim Abpumpen. Wer seine Pumpeinheiten tracken möchte, greift auf die kostenlose MyMedela App zurück.

Baby Talk und Babymamas Brunch

An zwei Veranstaltungstagen organisierte Medela in Kooperation mit Babymamas, babyforum.at und schwanger.at eine Reihe interessanter Vorträge, Workshops und Talks rund um den Mama-Alltag zwischen Beruf und Familie. Am 04. Dezember sprach Andrea Schöniger-Hekele, Herausgeberin Babymamas, über Selbstbewusstsein und Kreativität für Mütter, die wieder ins Berufsleben einsteigen wollen. Hausmittel-Expertin Claudia Schauflinger teilte Tipps und Tricks für die Erkältungszeit und Doula Stephanie Johne hielt einen Vortrag zum Thema „Milch-Retreat, Wochenbett und wie sich Mütter und Familien am besten darauf vorbereiten.“ Abschließend stand ein Networking Event mit Isabel Zinnagl von Salon Mama am Programm. Mit den Teilnehmerinnen wurde darüber diskutiert, wie die Mutterrolle eine Frau verändert und was Mompreneurs auf ihrem Karriereweg beachten sollten.

Milchcafé Event und Boobie Clay Workshop

Der 05. Dezember, zweiter Tag im Milch Café, wurde von Katharina Rainer-Trawöger eröffnet. Sie erzählte von den positiven Effekten von Yoga während der Schwangerschaft und wie diese Bewegungspraxis auch nach der Geburt zu mehr Wohlbefinden beitragen kann. Im darauffolgenden Boobie Clay Workshop zeigte Anna Riess den Teilnehmerinnen, wie sie ihren ganz persönlichen Boob Hanger herstellen können. Den Abschluss des Milch-Cafés bildete ein Open Talk mit Stephanie Johne (Doula und Gründerin Warrior Woman) und Ruth Theuermann-Bernhardt (Mastermum) zum Thema „Mutter werden – Frau bleiben. Über neue Perspektiven, unausgesprochene Wahrheiten und das Brechen von Tabus.“

Über Medela

Medela ist ein international anerkannter Hersteller von Stillprodukten und medizinischen Vakuumtechnologien aus der Schweiz. Das Medela Milch-Café wurde als Treffpunkt für Frauen, die ihren Lebensstil und ihre Karriere mit der Familienplanung vereinen, ins Leben gerufen. Das Motto der Veranstaltungsreihe lautet -#designedforlife.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Mehr erfahren:

Wenn Babys ihr kleines oder großes Geschäft verrichten, dann geht das im Grunde genommen recht einfach. Sie entleeren sich in ihre Windel, die wird alsbald von Mama oder Papa gewechselt und schon ist die Angelegenheit erledigt. Babys und Windeln gehören einfach zusammen. Dass das so jedoch nicht stimmen muss und selbst Neugeborene keine Windel benötigen, davon sind Anhänger der windelfreien Erziehung überzeugt.

Dass die erste Zeit mit einem Neugeborenen manchmal auch ganz schön anstrengend ist, davon können erfahrene Väter und Mütter ein Lied singen. Selbst wenn die Freude über den Nachwuchs und die Liebe für das neue Familienmitglied keine Grenzen kennen, so ein kleiner Mensch stellt den Alltag der Eltern auf den Kopf. Die tägliche Routine dreht sich in der Anfangsphase um die einfachen Dinge des Lebens: Schlafen und Essen. Werden die Bedürfnisse des Babys nicht rechtzeitig gestillt, steht ihm lediglich ein starkes Ausdrucksmittel zur Verfügung. Es beginnt zu weinen oder zu schreien.

9 Monate lang bereiten sich Eltern auf ihren Nachwuchs vor. Und kaum ist das Bündel Glück auf der Welt, stellt es den Alltag seiner Mama und seines Papas ordentlich auf den Kopf. Vom Tag der Geburt an will so ein Säugling schließlich versorgt, gehegt und gepflegt werden.

In manchen Situationen scheint es mit dem Stillen einfach nicht zu klappen. Du hast vermutlich schon alles versucht, vom Brusthütchen über Abpumpen bis hin zum Stillen im Halbschlaf. Es kann durchaus vorkommen, dass dein Baby nicht an der Brust trinken möchte, weil es beispielsweise zu schwach, als Frühchen auf die Welt gekommen oder erkrankt ist. Ein Brusternährungsset (kurz BES) ist in solchen Fällen möglicherweise die Lösung für eure Probleme.

Im Newsletter erwarten dich spannende Artikel, Aktionen, Gewinnspiele & Produkttests.

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.
×