Frühanzeichen einer Schwangerschaft

Während eine Schwangerschaft bei vielen Frauen in den ersten Wochen unbemerkt bleibt, fiebern andere dem frühestmöglichen Zeitpunkt für einen Schwangerschaftstest regelrecht entgegen. Dabei glauben sie, so manche Veränderung am eigenen Körper wahrnehmen zu können. Tatsächlich gibt es so genannte Frühanzeichen einer Schwangerschaft, die bereits noch vor Ausbleiben der Regelblutung anzeigen, dass es mit dem Wunschbaby geklappt hat. Ob und in welcher Intensität diese Anzeichen auftreten, ist von Frau zu Frau, häufig auch von Schwangerschaft zu Schwangerschaft, verschieden.

Weibliche Intuition…

Wenn Hebammen aus dem Nähkästchen plaudern, dann bestätigen sie dabei in Hinblick auf das Anfangsstadium einer Schwangerschaft zwei Dinge: 1. jede Schwangerschaft ist ein individuelles und persönliches Ereignis und 2. manche Frauen spüren bereits beim Geschlechtsverkehr oder kurz nach der Empfängnis, dass die Eizelle befruchtet wurde. Dafür ist im Normalfall das viel zitierte Bauchgefühl verantwortlich.

Vor allem Frauen, die über eine hohe Sensibilität für die Signale ihres Körpers verfügen, geben an, die Schwangerschaft schon wenige Tage nach der Empfängnis bemerkt zu haben. Es ist jedoch nicht immer die erhöhte Aufmerksamkeit für den eigenen Körper, die so manchen Frauen eine freudige Vorahnung beschert. Oft handelt es sich einfach nur um ein diffuses Gefühl, welches sich Schwangere im Nachhinein selbst kaum erklären können.

Schwangerschaftstests sorgen frühestens 14 Tage nach erfolgreicher Befruchtung für Klarheit, bis dahin heißt es, hoffen und warten. Verabschiedet sich die Intuition kurzerhand, ist dies übrigens nicht automatisch ein schlechtes Zeichen. Gerade Frauen, die sehr viel Stress haben und/oder nicht (mehr) mit einer Schwangerschaft rechnen, bemerken erst dann, dass sie in anderen Umständen sind, wenn sich die Anzeichen ganz deutlich ankündigen (z.B. die Regel ausbleibt).

… und körperliche Anzeichen

So individuell wie jede Schwangerschaft ist auch die Art, wie Frauen ihren eigenen Körper wahrnehmen. Während sich die einen in- und auswendig kennen und in der Lage sind, jedes noch so kleine Anzeichen richtig zu interpretieren, sind andere einfach zu beschäftigt, um sich im Detail mit körperlichen Vorgängen auseinanderzusetzen. In den ersten Tagen und Wochen einer Schwangerschaft kann dies durchaus einen Unterschied machen. Der Körper sendet nämlich auch in dieser frühen Phase Signale, die daraufhin deuten, dass der Nachwuchs damit beginnt, es sich im Bauch richtig gemütlich zu machen.

Die medizinische Erklärung ist denkbar einfach: kommt es zu einer erfolgreichen Befruchtung, bereitet der weibliche Organismus bereits wenige Tage nach der Empfängnis eine „Systemumstellung“ vor. Hauptakteur ist dabei das Hormon HCG. Es trägt zur Veränderung des Hormonspiegels bei und sorgt für optimale, schwangerschaftserhaltende Rahmenbedingungen. Die HCG-Konzentration steigt schon in den ersten Wochen ordentlich an und dies kann wiederum gewisse körperliche Beschwerden verursachen.

Wer glaubt, erste Schwangerschaftsanzeichen wahrzunehmen sollte es in allererster Linie jedoch mit ein wenig Gelassenheit versuchen. Denn: Frühanzeichen einer Schwangerschaft und prämenstruelle Symptome sehen sich manchmal zum Verwechseln ähnlich. Absolute Sicherheit besteht also nur dann, wenn mehrere Anzeichen in Kombination mit dem Ausbleiben der Regel auftreten oder ein Schwangerschaftstest sowie eine Ultraschalluntersuchung beim Arzt/bei der Ärztin die frohe Botschaft bestätigen.

Übelkeit

Für manche Frauen zieht sich die typische Schwangerschaftsübelkeit wie ein roter Faden durch das erste Trimester und diese beginnt oft schon wenige Tage nach der Befruchtung. Wie sich die Schwangerschaft in dieser frühen Phase bemerkbar macht, lässt sich pauschal nicht sagen. Während manche Frauen über ein leichtes Unwohlsein berichten, müssen sich andere mehrmals am Tag übergeben. Auch wenn sie als Morgenübelkeit bekannt ist, bedeutet dies jedoch nicht, dass sie nur in den Morgenstunden auftritt. Vor allem bei einer bestehenden Überempfindlichkeit gegen Gerüche oder Geschmäcker, kündigt sich die Übelkeit oft plötzlich und ohne Vorwarnung an.

Harndrang

Mit einem verstärkten Drang, Wasser zu lassen, müssen sich manche Frauen bereits relativ früh in der Schwangerschaft anfreunden. 1-2 Wochen nach der Empfängnis führt der veränderte Hormonspiegel dazu, dass man häufiger die Toilette aufsuchen muss. Ausgeschieden werden dabei jedoch nur kleine Mengen an Urin, das Gefühl des „Drucks“ auf die Blase bleibt jedoch bestehen. Achtung: bleibt die Periode nicht aus, dann kann ein verstärkter Harndrang auch auf eine Verkühlung oder Entzündung der Harnwege hinweisen. Bei Verdacht auf einen Blasenkatarrah sollte man also so rasch wie möglich einen Arzt/eine Ärztin aufsuchen.

Spannungsgefühl in den Brüsten

Manche Frauen erleben es kurz bevor die Regel eintritt: die Brüste sind geschwollen, reagieren empfindlich auf Berührungen und die Haut spannt regelrecht. Dieses Spannungsgefühl in den Brüsten kann jedoch auch ein Hinweis auf eine erfolgreiche Einnistung der Eizelle sein. Verdunkeln sich zusätzlich Brustwarzen und Brustwarzenvorhöfe, lohnt es sich, ein paar Tage nach Ausbleiben der Periode einen ersten Schwangerschaftstest durchzuführen.

Einnistungsblutung

Wenn sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter einnistet, kommt es manchmal zu einer so genannten Nidationsblutung. Der Zeitpunkt ist vom Zyklus der Frau abhängig, häufig wird sie jedoch 5-10 Tage nach der erfolgreichen Befruchtung beobachtet. Die Einnistungsblutung kann mit der Regelblutung verwechselt werden, da sie manchmal genau dann auftritt, wenn eigentlich die Periode erwartet wird. Die Nidationsblutung ist jedoch eher mit einer Schmierblutung vergleichbar. Sie wird nicht stärker und äußert sich in Tropfen oder dünnen Blutschlieren. Die Farbe der Blutung ist rosa bis hellrot.

Ungewohntes Geschmacksempfinden

Obwohl manche Frauen noch gar nicht wissen, dass sie schwanger sind, verursacht der Konsum von Kaffee, Alkohol oder Zigaretten plötzlich Unwohlsein und Ekel. Manchmal kommt es auch vor, dass Lieblingsspeisen oder bestimmte, intensive Gerüche Übelkeit verursachen. Diese Veränderungen des Geschmacks- und Geruchssinns sind auf die schwangerschaftsbedingte Umstellung im Hormonhaushalt zurückzuführen und können häufig schon in einem frühen Stadium der Schwangerschaft auftreten. Der Körper schützt dadurch das ungeborene Baby und signalisiert der Mutter, dass sie von nun an Suchtgifte meiden sollte.

Erhöhte Basaltemperatur

Jene Frauen, die regelmäßig ihre Basaltemperatur messen, können anhand einer erhöhten Temperatur auf eine Schwangerschaft schließen. Normalerweise zeigt die Temperaturkurve kurz vor beziehungsweise während der Periode nach unten. Wenn die Basaltemperatur jedoch konstant hoch bleibt, könnte dies ein Frühanzeichen einer Schwangerschaft sein. Achtung: Anwendungsfehler (z.B. unregelmäßige Zeitpunkte bei der Messung, Schichtarbeit) oder einer vorliegende Erkältung können das Ergebnis verfälschen.

Weitere Anzeichen

Aufgrund des veränderten Hormonspiegels kann eine Reihe von weiteren Anzeichen auftreten und das de facto zu jedem Zeitpunkt in dieser frühen Phase der Schwangerschaft. Manche Frauen leiden unter mehreren Symptomen gleichzeitig, andere sind „nur“ von einer hormonellen Nebenwirkung betroffen. Zusätzlich zu den oben angeführten Frühanzeichen einer Schwangerschaft reagiert der Körper häufig auch mit:

  • Kopfschmerzen
  • Einem leichten Ziehen im Unterleib oder leichten Krämpfen
  • Erhöhtem Speichelfluss
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Stimmungsschwankungen oder unerwarteten Gefühlsausbrüchen
  • Ausfluss

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Sina |

Hallo,
Ich hatte in den fruchtbaren Tagen GV. Nun hätte ich in den 2 Tagen meine Periode kriegen müssen. Hab aber seit 3-4 Tagen empfindliche Brüste, die auch etwas gewachsen sind zu dem Ziehen im Unterleib und Unwohlsein im Magen. Hab auch totalen Harndrang. Ob es sich lohnt, nach 2 Tagen ausbleiben der Periode schon einen Test zu machen?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sina, du kannst ab Ausbleiben der Regel einen Schwangerschaftstest durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Smile |

Hallo,
ich war mir so sicher, dass ich schwanger bin. Hatte auch alle Anzeichen, Ziehen im Bauch, Übelkeit am Morgen, Schwindel.
Jedoch jetzt zum Zeitpunkt meiner Periode habe ich leichte Blutungen. Normal setzt meine Periode richtig heftig ein.
Kann ich mir noch Hoffnungen machen oder müsste jetzt der Schwangerschaftstest nun schon positiv sein.

Kommentar von Veronika |

Hallo, ich hatte vor 7 Tagen ungeschützten Sex. Ich habe davor und danach allerdings regelmäsßig meine Pille genommen - (ca.4 Tage vorher habe ich einmal die Pille ca 7 Tage später genommen als üblich, aber man kann die ja bis zu 12 Stunden danach nehmen).
Gestern hatte ich sehr schlimme Kopfschmerzen und Übelkeitsgefühl. Kann man jetzt schon merken, ob man Schwanger ist?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Veronika, ein Schwangerschaftstest gibt ab Ausbleiben der Regel Auskunft darüber, ob du schwanger bist oder nicht. Die frühen Anzeichen sind von Frau zu Frau unterschiedlich. Alles Gute!

Kommentar von Anna Weber |

Hallo,
Ich habe eine Frage. Ich bin Leistungssportlerin d.h meine Tage kommen eh sehr sehr ungleichmäßigen und manchmal fallen sie aus oder nur eine Schmierblutung. Ich habe einen Freund und wir hatten Geschlechtsverkehr ohne Verhütung, aber er ist nicht gekommen oder sonst was. Ich hätte nur Dienstag meine Tage bekommen sollen habe ich aber nicht. Am Samstag in der Früh habe ich dann eine ganz leichte Schmierblutung. Heute früh dasselbe nur mit frischen Blut und jetzt nachmittags waren sie schon etwas stärker aber immer noch eher Schmierblutung. Ich habe gerade aber auch sehr starke Bauchschmerzen dieselben die ich bei meinen normalen Tagen auch habe und was auch noch wichtig ist, ich muss oft aufs Klo, aber eigentlich habe ich das schon immer und ich habe in letzter Zeit sehr viel Stress gehabt und hatte eine Krankheit seit zwei Monaten wahrscheinlich Migräne. Jetzt kommt meine Frage, muss ich Angst haben das ich schwanger bin ich habe so Angst seit Tagen.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Anna, es wäre ratsam deine Zyklusschwankungen bei einem Frauenarzt/einer Frauenärztin abzuklären. Gerade Stress, große körperliche Anstrengungen oder auch Erkrankungen können Zyklusstörungen auslösen. Alles Gute!

Kommentar von Sina |

Hallo, ich hab mal eine Frage. Ich hab meine 3 letzte Pille vergessen (vor 3 1/2), die letzten beiden normal genommen und danach ganz normal meine Periode bekommen. Seitdem hatten mein Freund und ich schon öfter ungeschützten GV, auch in der Pillenpause. Ist es möglich, dass hier eine SS entstanden ist und ich jetzt schon erste Anzeichen spüre? Ich habe nämlich seit ein paar Tagen Schmerzen in meinen Brüsten, sie sind gewachsen und prall geworden und immer wieder tritt Übelkeit auf.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sina, wir empfehlen einen Schwangerschaftstest. Du kannst ihn ab Ausbleiben der Regel durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Littlegiants |

Hallo

Ich hatte vor ca 14 Tage ungeschützten Geschlechtsverkehr. Am 15. Sollte ich meine Menstruation bekommen. Sie kam aber nicht. Sie ist eigentlich immer pünktlich. Heute bin ich 7 Tage überfällig, habe schon 2 Tests gemacht aber beide negativ. Meine Brüste Schmerzen außerdem habe ich immer ein ziehen im Unterleib. Könnte es sein das ich schwanger bin? Und da ich vor ca 14 Tage ungeschützten Verkehr hatte, es einfach noch zu früh für den Test ist? Über eine rasche Antwort würde ich mich freuen. Lg

Antwort von Schwanger.at

Hallo Littlegiants, ab Ausbleiben der Regel kann ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden. Bei anhaltenden Symptomen wende dich bitte an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von blume123 |

Ich habe ein Problem ich habe seit zwei Wochen meine Tage nicht bekommen und bin nur noch am Brechen jeden Morgen und in der Schule. Außerdem habe ich ziemliche Unterleibschmerzen und leichte Schmierblutung gehabt ist das schon genug, um zu wissen, dass ich schwanger bin.

Kommentar von Mimi |

hallo.
habe vor drei Wochen Pillenpause gehabt, danach aber keine neue angefangen, da ich nicht zu Hause bin und keine neue Pille hier holen kann. Daher nehme ich sie drei Wochen schon nicht mehr, hatte aber fast täglich GV,manchmal sogar mehrmalig am Tag. Jetzt ist mir seit einer Woche tagsüber dauernd übel, die meisten Gerüche kann ich nicht ab, ständig Heißhunger und meine Brüste sind überempfindlich. Zusätzlich habe ich Kopfschmerzen. Besteht die Chance, schwanger zu sein?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Mimi, bei ungeschützem Geschlechtsverkehr besteht natürlich die Chance, schwanger zu werden. Zu 100% schützt dich die Pille nur, wenn du sie regelmäßig nimmst. Alles Gute!

Kommentar von alinauenal |

Hallo

Ich habe eine Frage

Also ich bin seit 2 Monate verheiratet und hatte das erstes Mal seit ich verheiratet bin, ich hatte zuletzt meine Tage 29.8 und 9.9 hatte ich gv. Seit ich verheiratet bin hatte ich und mein Mann jeden Tag 1 Monat lange GV . Ich hatte meinen Zyklus 12-14 und dort hatten wir auch wir haben nie verhütet, am Anfang Oktober hatte ich 1 Tag Blutung und seit ca Ende September habe ich Rücken schmerzen schwindelig und mir ist schlecht (aber ich übergebe mich nicht) habe starke Müdigkeit erschöpft bin ich immer, meine brüste tun mir weh, Unterleibschmerzen habe ich ,ich war bei Frauenarzt und sie hatten gesagt, dass sie nichts sieht. Ich hatte auch einen Test gemacht - negativ. Seit heute habe ich Blutung, aber nicht starke aber Unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen habe ich. Was kann ich tun? Bin ich zu früh zu Arzt gegangen oder nicht? Ich war 12,10 bei Arzt ....

Antwort von Schwanger.at

Hallo Alinauenal,wir empfehlen dringend, eine medizinische Abklärung deiner Beschwerden. Alles Gute!

Kommentar von Leyna |

Hallo,

ich hatte mit meinem Freund am Donnerstag GV. Dabei hat er das Kondom allerdings umgedreht, weil es falsch herum war. Ich habe ihm zwar gesagt, dass wir lieber ein neues nehmen sollte, aber er meinte, es würde nichts passieren. Kann ich davon Schwanger geworden sein? Ich habe totale Panik und Angst davor. Ich war noch nie beim Frauenarzt und weiß nicht, ob ich dort einfach vorbeigehen kann. Ich habe leider keinen Ansprechpartner dafür..

LG Leyna

Antwort von Schwanger.at

Hallo Leyna, Termine bei einem Frauenarzt bekommst du nach telefonischer Vereinbarung. In dringenden Fällen bekommt man üblicherweise rasch einen Termin. Beratungsstellen für Jugendliche bieten manchmal auch kostenlose anonyme gynäkologische Untersuchungen an, z.B. First Love in Wien. Alles Gute!

Kommentar von Yeolli13 |

Hallo!
Ich hab mal eine Frage!
Ich hatte am Montag einen FA Termin und habe dort einen Schwangerschaftstest machen lassen, weil ich meiner Periode nicht bekommen habe. Es wurde ein Ultraschall gemacht und anscheinend bin ich noch ganz am Anfang der Schwangerschaft, weil man noch nix sehen konnte. Meine FA hat mir Blut abgenommen und hat mich heute angerufen und sagte, dass meine Blutergebnisse niedrig sind und das sie morgen noch mal kontrollieren möchte, ob es vielleicht doch negativ ist. Ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man dann nicht schwanger ist?
LG Marie

Antwort von Schwanger.at

Hallo Yeolli, der Embryo ist in der Fruchthöhle frühestens ab der 5. Schwangerschaftswoche zu erkennen. Urin- oder Bluttests geben schon früher Auskunft, aber auch das hängt von der HCG Konzentration in deinem Körper ab, sie steigt zu Beginn der Schwangerschaft. Alles Gute!

Kommentar von Josie Nollmeier |

Hallo :)
Also zu meinem Sachverhalt:
Ich hatte an meinem ES 1.10.18 GV.
Seit ES+6/7 habe ich Unterleibsziehen, welches sich zum ES+10 in Unterleibsdruck umwandelte.
Seit Es+14 habe ich ein Stechen in Höhe des Schambeins. Geht ab und zu vom Bauchnabel bis in die Scheide.
Heute am Tag meiner eigentlichen Menstruation ist von einer Blutung noch keine Spur zu sehen.
Dafür habe ich vermehrt wässrigen Ausfluss, was ich so vor der Menstruation nicht kenne.
(Hatte an ES+11 und ES+14 SST gemacht - negativ)
Nun bin ich mir unsicher.
Das Warten auf die Menstruation ist ganz schön schlimm.
Denke die ganze Zeit, dass die Regel kommt, aber bisher ist keine Spur davon.

Kommentar von lisa |

Naja also mir ist das alles etwas peinlich... da sich alle hier auf eine Schwangerschaft freuen und ich mit meinen 15 Jahren das absolut nicht möchte... ich bin aber ratlos und verzweifelt
Ich habe immer geschützten Sex und ein Reißen des Kondoms kam nicht vor... aber so jung und naiv wie man ist hat man eben Angst
Ich müsse am 17.10-18.10 meine Periode bekommen (habe meine Tage schon mit 11 bekommen)
Normalerweise tun immer ein paar Tage vor der Periode meine Brüste sehr weh und die Brustwarzen sind empfindlich.... bis jetzt außer Übelkeit und leichten Unterleibsschmerzen, die ich nicht ganz zuordnen kann spüre ich nicht an meinen Brüsten
Ist das normal das manche Anzeichen mal ausbleiben oder auch etwas später eintreten können?
Würde mich mega über eine Antwort freuen

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lisa, die Symptome können im Rahmen deines Zyklus variieren. Auch ist die Zykluslänge nicht immer gleich. Stress, eine zwischenzeitliche Erkrankung oder psychische Probleme können zu Unregelmäßigkeiten in deinem Zyklus führen. Solltest du dennoch unsicher sein in Bezug auf eine Schwangerschaft, wende dich an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Nelly |

Hallo. Ich habe eine Frage.
Ich hatte vor 8 tagen ungeschützten gv, ich hab ein komisches Bauchgefühl, muss oft auf die Toilette und bin auch ständig müde (habe aber Eisenmangel als Info). Sollte in 5 tagen meine Regelblutung bekommen, muss ich mir Sorgen machen?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Nelly, dass könnten auch Anzeichen dafür sein, dass deine Regelblutung bald kommt. Sollte sie ausbleiben, empfiehlt sich ein Schwangerschaftstest. Alles Gute!

Kommentar von Hannah |

Hallo, ich habe eine Frage.
Ich hatte laut meiner App genau am Tag des Eisprungs GV. Jedoch benutzen wir ein Kondom. Jedoch habe ich direkt seit dem wir miteinander schliefen unglaubliche Schmerzen im Unterleib. Erst waren es unglaubliche Krämpfe (Viel weiter unten als bei Periode und viel schlimmer) mittlerweile (ca 1 Woche danach) sind die Schmerzen weniger geworden. Ab und zu ist mir schlecht. Heute genau eine Woche danach, hatte ich weniger Schmerzen nur ein Stechen im linken Unterbauch. Meine Brüste Schmerzen ein wenig(was eigentlich normal ist bei mir eine Woche vor der Periode)
Jedoch beunruhigt mich das alles...
Ist eine Schwangerschaft möglich? Kann es sein, dass ich direkt befruchtet wurde und direkt was gespürt habe?? Kann ich schwanger sein. Wir benutzten doch ein Kondom und es ist auch nichts passiert.. Dachte ichjedenfalls.
Was kann es sonst sein, wenn es keine Schwangerschaft ist? Ich bitte um Hilfe.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Hannah, die Ursache deiner Schmerzen muss in jedem Fall abgeklärt werden. Bitte wende dich an deinen Hausarzt oder einen Gynäkologen/eine Gynäkologin. Alles Gute!

Kommentar von Clara hart |

Hallo ich habe eine Frage:  und zwar nehme ich immer meine Pille auch recht regelmäßig, ich hatte genau vor einer Woche GV und heute hatte ich eine kleine zwischen Blutung, jedoch habe ich keine Brustschmerzen, Unterleibschmerzen oder sonstige Beschwerden. Könnte ich schwanger sein, war das eine Einnistungsblutung?
Würde mich um eine Antwort sehr freuen
LG

Antwort von Schwanger.at

Hallo Clara, Einnistungsblutungen sind selten, aber möglich. Ein Schwangerschaftstest sorgt für Klarheit. Alles Gute!

Kommentar von Natalie Auerbach |

Hallo,

Ich nehme keine Pille und verhüte nur mit Kondom, da ich viel ausprobiert habe und mit keines der Pillen, Spritze etc zufrieden wurde. Ich bekomme meine Periode immer 1-2 Wochen später Wie Leute die ihre Periode mit Pille bekommen. 1 Tag vorher und auch vor meiner Periode hatte ich öfter GV mit meinem Freund... Mein Freund benutzt das Kondom nicht gleich, sondern wenn’s halt dann richtig an die Sache geht. Seit 7tagen habe ich immer wieder Übelkeit, Bauchschmerzen, Gebärmutter Druck und leichtes Brustschmerzen, die jedoch nicht üblich sind im Normalfall. Das heißt leichtes Ziehen und Druckgefühl jedoch nicht gespannt.

Ich habe öfter mal das Gefühl von Fieber und sehr starkes Unwohlsein. Ich bin emotionaler als sonst, wenn ich nur an etwas Trauriges denke. Gefühlsschwankungen sind seit gestern stark zu bemerken. Vor etwa 10-11 Tagen hatte ich jedoch meine Periode ungefähr 2 Tage stark 2-3 Tage leicht bis schmierig. Das ist jedoch normal bei mir.
Könnte ich jedoch schwanger sein (leichter Samenausfluss möglich) {„Lusttropfen“} ??

Antwort von Schwanger.at

Hallo Natalie, es gibt Frauen, die vom Lusttropfen schwanger werden. Wenngleich das eher selten der Fall ist. Vielleicht ist dein Hormonhaushalt durcheinander. Du könntest bei deinem Hausarzt/deiner Hausärztin einen Bluttest machen. Alles Gute!

Kommentar von Franci |

Hallo,
Ich hab mal eine frage... ich war zwar schon mal schwanger (leider hat sich der Embryo nicht so gebildet wie er sollte - Schwangerschaftsabbruch) doch kann ich mich nicht mehr so daran erinnern weil als ich davon erfahren habe war ich schon in der 11ssw ... aber zu meiner Frage ... meine Regelblutung und auch mein Eisprung sind sehr unterschiedlich... ( keine Pille) ich habe merkwürdig Symptome... Übelkeit, Herzrasen, weiche Knie, muss oft auf die Toilette, Kopfschmerzen, Ziehen im Unterleib....
Ich hatte vom 16 bis 20.8. GV 3-4 Tage danach sind meine fruchtbaren Tage gekommen... ich finde es meiner Meinung zu früh, dass irgendwas sein könnte, aber die Symptome sind merkwürdig... aber ich spüre ziemlich viel, was meinen Körper angeht
Würde mich über eine Aufklärung freuen
Danke
Mit freundlichen Grüßen
Franci

Antwort von Schwanger.at

Hallo Franci, wenn du rund um deine fruchtbaren Tage ungeschützten Geschlechtsverkehr hattest, besteht die Möglichkeit, schwanger zu sein. Die Spermien halten sich in deinem Körper bis etwa 5 Tage nach dem Samenerguss. Alles Gute!

Kommentar von Marie |

Hallo
Ich nehme eigentlich die Pille (maxim), aber habe sie am 31.7 vergessen zu nehmen, hatte am 6-9.08 meine Tage und hab sie am 14.8 nochmal vergessen zu nehmen. Am 19.8. hätte ich GV und das Kondom ist gerissen und wenn ich die Pille nicht nehmen würde, hätte ich eigentlich da meinen Eisprung gehabt.
Kann es sein, dass man wieder einen Eisprung bekommt, wenn man die Pille 2mal vergessen hat und die Pille erst ca. 2-3 Monate nimmt und eine Zeit schon mal unregelmäßig?
Und könnte ich jetzt schwanger sein?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Marie, an sich ist die Pille ein sehr sicheres Verhütungsmittel. Voraussetzung ist allerdings die regelmäßige Einnahme. Wenn du die Pille öfter vergisst, wäre vielleicht eine andere Verhütungsmethode, z.B. Hormonstäbchen, eine Alternative. Einen Schwangerschaftstest kannst du ab Ausbleiben der Regel durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Ela |

Hallo,
ich habe in der ersten Einnahmewoche am 3. Tag die Pille vergessen. Die nächsten 7 Tage wurde die Pille korrekt eingenommen. Allerdings hatte ich in der Nacht danach (also nach den 7 Tagen) Geschlechtsverkehr. Da ich die Pille immer abends nehme, war das also nur ein paar Stunden nach der Einnahme. Nun mach ich mir Gedanken, ob ich evtl. schwanger sein könnte. Im Beipackzettel habe ich nachgelesen das man nach 7 Tagen korrekter Einnahme wieder geschützt ist. Ist das auch der Fall, wenn der GV nur ein paar Stunden später war?
Danke schon mal & VG

Antwort von Schwanger.at

Hallo Ela, die Pille schützt nur dann verlässlich vor einer Schwangerschaft, wenn sie regelmäßig eingenommen wird. Sollte deine Regelblutung ausbleiben, raten wir zum Schwangerschaftstest. Alles Gute!

 

Kommentar von Moni |

Hallo ich stehe 6 Tage vor der Periode aber mir ist seit 2 Tagen ziemlich übel, heute musste ich das erste Mal zur Toilette rennen. Ich habe auch manchmal ein leichtes Ziehen an den Leisten und manchmal Bauchschmerz. Könnte es sein, dass ich schwanger bin? Bin als am Rätseln, hab schon ein Kind aber da hab ich es erst in der 6ten Woche erfahren. Wären die Anzeichen nicht viel zu früh?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Moni, manchmal macht sich eine Schwangerschaft auch schon sehr früh bemerkbar. Das Empfinden ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Ab dem Ausbleiben der Regel kannst du einen Schwangerschaftstest durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Lena |

Hallo
Meine Regel ist nicht immer regelmäßig immer unterschiedlich wischen 28 bis 29 doch diesen Monat hatte ich 26 Tage Zyklus und hab die clearblue digital angewendet und hab denn Eisprung Test gemacht. Morgens ist ein Smiley auf dem Display aufgetaucht und ich hatte 2 Std später Geschlechtsverkehr Aber bewusst, da wir einen großen Kinderwunsch haben (und in der Nacht bevor ich morgens denn Test gemacht hab hatte ich unbewusst Verkehr)
Ich hatte mein Eisprung laut clearblue digital Test am 22.07 und 28.7.18 und seit 3 Tagen zieht es an meinem linken Eierstock und ab und zu linke Brust.. (ich habe nur 1 Eierstock noch der rechte würde mir entfernte)
Aber genau diese Zeichen hab ich oft, wenn ich kurz davor bin meine Periode zu bekommen?
Ich bin bissel verwundert und ratlos jetzt bilde ich mir natürlich ein, dass es sein kann das es diesmal geklappt hat.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lena, ein Schwangerschaftstest bringt Klarheit. Du kannst Urintests bereits ab Ausbleiben der Regel durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Anna |

Hallo, ich habe so einige Anzeichen bei mir bemerkt, die übereinstimmen. Nun es ist so, Ich habe am 02.05. das erste Mal die Dreimonatsspritze bekommen und bis heute keine weitere gemacht.
Ich hatte in der Zwischenzeit ca. Am 25.oder 26.06. das letzte Mal Geschlechtsverkehr.
Dann habe ich ca. Vom 20.07- 23. oder 24.07. Ganz leichte Schmierblutungen gehabt, wobei es am 21.07. Einen kurzen Moment etwas stärkere Blutungen gab.
Anschließend hatte ich dann am 26.07. wieder GSV der ungeschützt war.. (tut mir leid für die ganzen Zahlen, ich versuche es mir auszurechnen und benötige eventuell einen Rat dazu).
Nun ist mir seit ungefähr zwei Tagen eine morgendliche Übelkeit (die meist zu ähnlichen Zeiten auftritt) und leichten Bauchkrämpfen aufgefallen, ich hab auch hin und wieder mal (ganz selten) ein starkes ziehen an der linken Schläfe. Meine Geschmacksnerven haben sich ein wenig verändert und mir wird bei Kaffee und Zigaretten ganz komisch schlecht und dass ich leichte Stimmungsschwankungen habe und auch etwas Ausfluss habe, der anders aussieht, kommt auch noch dazu.

Nun brauch ich einen Rat.. Ich bin mir nicht wirklich sicher, aber kann es sein, dass ich tatsächlich schwanger geworden bin und wenn ja, zu welcher Zeit? Kann ich überhaupt so schnell schwanger werden nach einer Dreimonatsspritze?

Ich entschuldige mich für den ganzen Text, aber ich zerbreche mir heute schon die ganze Zeit den Kopf daran und ich hoffe ich hab es irgendwie verständlich ausgedrückt.

Ich danke schon mal im voraus, mit lieben Grüßen Anna :)

Antwort von Schwanger.at

Hallo Anna, die Dreimonatsspritze ist sofort wirksam - allerdings muss sie in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Möglicherweise reagiert dein Körper auch auf die Umstellung im Hormonhaushalt, die von der Injektion verursacht wurde. Solltest du weiterhin unsicher sein, wende dich an deinen Arzt/deine Ärztin. Alles Gute!

Kommentar von Jenny |

Hey?
Habe schon um die 4 mal im selben Monat GV mit meinem Freund gehabt aber immer verhütet, nehme die Pille aber nicht, benutzen nur Kondome. Wir haben die Kondome immer nach Verwendung kontrolliert, da war nie was gerissen oder sonst etwas alles war save. Meine Periode bekomme ich üblich immer so mittig im Monat, aber wir nähern uns schon ans ende zu und habe sie immer noch nicht. Woran kann das liegen?

Bin übrigens auch in die Türkei gefahren zum ersten Mal und seitdem ich GV hatte kommt mehr Ausfluss als sonst.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jenny, Stress oder Erkrankungen können Verschiebungen im Zyklus verursachen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist ein Urin-Schwangerschaftstest bereits möglich. Alles Gute!

Kommentar von Mimi |

Ich nehme die Pille und hatte einmal Durchfall, da ich auf einer Klassenfahrt war und kein Ersatzblister dabei hatte konnte ich die Pille nicht nach nehmen(Durchfall hatte ich ca.1 oder 2 Stunden danach)... ich war da am 8. Tag also die 2te Woche es war ein Donnerstag, am Freitag war ich wieder zurück und hatte GV mit meinen Freund am Samstagmorgen hab ich die Pille dann nachgeholt und abends wie gewohnt eingenommen in den 7 Tagen vor den vergessen hab ich die Pille nicht vergessen und immer pünktlich außer paar Minuten Abweichungen eingenommen ... ich hab trotzdem etwas Angst schwanger zu sein bin gerade in der Pillenpause und habe auch eine Blutung .... aber habe auch manchmal so ein Unterleibzucken rechts hab gelesen das ist Muskelzucken. Muss ich mir Sorgen machen?
LG:)

Antwort von Schwanger.at

Hallo Mimi, damit die Pille verlässlich vor einer Schwangerschaft schützt, muss sie auch regelmäßig eingenommen werden. Bitte wende dich an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Vielleicht wäre ein Verhütungsstäbchen eine Alternative. Alles Gute!

Kommentar von anni haupt |

hallo,
ich mache mir sehr große Sorgen. Ich habe meine Pille eine Woche vergessen, am Freitagabend hatte ich GV mit meinem Mann aber ungeschützt. Er ist in mir klar gekommen, aber ich bin dann schnell aufgestanden und hab mich sauber gemacht. Nun die Frage kann ich schwanger sein? Alles ist jetzt vier Tage her. Was soll ich machen?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Anni, bei einem Samenerguss gelangen die Samenzellen in den hinteren Teil deiner Scheide. Von dort bahnen sich die Spermien ihren Weg durch den Eileiter hin zur Eizelle. Du kannst ab dem Ausbleiben deiner Regelblutung einen Schwangerschaftstest durchführen. Bluttests sind schon etwas früher möglich. Alles Gute!

Kommentar von Melly |

Hallo,
Ich fange in zwei Tagen mit einer neuen Pillenpackung an, nehme aber bereits die Pille seit 2 Monaten durch und muss es leider noch ein Mal machen. Hatte vor einigen Tagen gegen 22/23 Uhr Sex und habe danach die Pille zur regelmäßigen Zeit genommen. Jedoch musste ich mich gegen 2 Uhr nachts übergeben und habe nun Angst, dass ich schwanger sein könnte.
Sollte ich Angst haben? Ich weiß nicht mal, ob ich meine Tage diesen Monat bekommen würde, da ich ja durchnehme. Das verunsichert mich ziemlich.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Melly, eine Abklärung mit deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin wird für mehr Klarheit sorgen. Alles Gute!

Kommentar von Miro |

Hallo miteinander
Ich nehme die Pille, aber ich hatte eine Grippe und musste Medikamente einnehmen, die eigentlich keinen Einfluss auf die Pille haben. Mein Freund und ich hatten Geschlechtsverkehr am 2. Tag meiner Pillenpause. Meine Regel ist danach sehr stark ausgefallen. Und ich habe nach der Regel noch ein bisschen Rückenschmerzen und bilde mir auch eine Übelkeit ein, wenn ich mir zu sehr Gedanken mache... aber ich kenne diese Übelkeit aus Stresssituationen... ich weiß nicht, was ich denken soll. Vielen lieben Dank.

Kommentar von Sarah |

Hallöchen,

Laut meiner App war ich am ersten Tag meiner fruchtbaren Phase und hatte ungeschützten Geschlechtsverkehr (Panne). Habe direkt die Pille danach genommen. Dies ist rund zwei Wochen her, meine Sorge ist jedoch, dass ich schwanger sein könnte. Meine Periode müsste ich eigentlich morgen bekommen, durch die Pille danach könnte die Periode sich aber verschieben.
Ich habe Sorge, dass die Pille danach versagt haben könnte...

Kommentar von Antonia |

Hallo,
Ich habe eine Frage, und zwar:
Ich nehme seit ca. 7 Monaten die Pille Zoely. Bei dieser Pille bekommt man nach 24 Tage die Menstruation.
Ich habe nach ungefähr 2 Wochen (nach Anfang der nächsten Packung) plötzlich Blutungen. Sie sind nur ganz leicht und das Blut ist eher dunkel bzw. bräunlich. Außerdem tut mein Unterleib weh und ich habe nicht mehr so viel Hunger. Als diese Blutung morgens ganz leicht anfing, hatte ich an dem Abend geschützten Sex mit meinem Freund (ich weiß nicht genau, ob das eine Rolle spielt) Jedoch dauert die Blutung jetzt schon 4 Tage an und ich mach mir ein wenig Sorgen, an was das liegt. Außerdem hatte ich die Pille vor den Blutungen etwas unregelmäßige genommen (3 - 4 Stunden Unterschied zur normalen Zeit), da ich 4 Tage Urlaub hatte.
Ich würde mich auf eine Antwort freuen.
Liebe Grüße

Antwort von Schwanger.at

Hallo Antonia, die Einnahme der Pille sollte regelmäßig und immer zu gleichen Uhrzeit erfolgen, ansonsten kommt dein Zyklus durcheinander. Zwischenblutungen können ein Symptom für einen gestörten Zyklus sein. Wir empfehlen eine medizinische Abklärung. Alles Gute!

Kommentar von Johanna Brandt |

Kann man eine Woche nach dem Sex schon erste Symptome der Schwangerschaft haben (z.B. Übelkeit)?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Johanna, es gibt Frauen, die die Einnistung spüren. Sie bemerken ein leichtes Ziehen im Unterbauch, möglicherweise stellt sich auch eine sogenannte Einnistungsblutung ein. Letztlich ist das Empfinden aber von Frau zu Frau unterschiedlich. Gewissheit liefert ein Schwangerschaftstest, der ab Ausbleiben der Periode durchgeführt werden kann. Alles Gute!

Kommentar von Lina |

Hallo
ich habe eine Frage... Seit ein paar Tagen ist mir übel (übergeben muss ich mich allerdings nicht) ich habe meine Regel nicht bekommen und bin auch schon 11 Tage drüber, meine Brüste haben sich auch gespannt, ich bin oft sehr müde, obwohl ich ausreichend geschlafen habe. Ich habe auch schon 2 Frühtests gemacht, sie waren beide negativ. Meine Frage ist, ob ich noch einen Test machen kann, also ob es sich lohnt oder ob ich noch warten soll da ich in zwei Wochen meine Tage bekommen könnte wäre super lieb, wenn Ihr mir helfen könntet LG Lina

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lina, möglicherweise wäre in deinem Fall ein Bluttest eine Option. Alles Gute!

Kommentar von lara |

Hallo, sollte gestern, also am Samstag, meine Tage bekommen jetzt ist es jedoch schon Sonntag. Habe zurzeit auch etwas Stress also könnte es auch daran liegen und ich habe auch schon ganz leichte Unterleibsschmerzen (wie normal vor meinen Tagen). Mache mir aber etwas Sorgen, da ich vor ca. einer Woche in Kontakt mit Lusttropfen gekommen bin.
Sollte ich jetzt mit einer Schwangerschaft rechnen??
Oder was macht man in so einer Situation am besten?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lara, die Wahrscheinlichkeit vom "Lusttropfen" schwanger zu werden, ist eher gering. Stress kann zudem dazu führen, dass sich deine Regelblutung verschiebt. Bei Ausbleiben der Regel empfehlen wir die Durchführung eines Schwangerschaftstests. Alles Gute!

Kommentar von Anis |

Hallo,

ich habe hätte da auch mal eine Frage. Letzte Woche habe ich das letzte Blister meiner Pille genommen. Ich hätte sie bis einschließlich Sonntag nehmen müssen. Leider hab ich sie aber am Freitag und Samstag vergessen und außerhalb des 12h Rhythmus nachgenommen. An beiden Tagen hatte ich Verkehr. Meine Regel hätte am Mittwoch kommen sollen. Heute ist Donnerstag und es gab allerdings lediglich einen extrem leichten Ausfluss. Kann ich jetzt schon zuverlässig testen und ist es tatsächlich wahrscheinlich, dass ich nach 3 Tagen schwanger bin bzw. so kurz vor der Periode schwanger werde? Danke schon mal im Voraus!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Anis, deine fruchtbaren Tage sind vor und nach dem Eisprung, etwa in der Mitte deines Zyklus. Allerdings ist dieser ja durch die Pille hormonell reguliert. Ein Schwangerschaftstest ist ab dem Ausbleiben der Regelblutung möglich. Je länger die Blutung ausbleibt, desto wahrscheinlicher das Ergebnis. Alles Gute!

Kommentar von Vera |

Hallo!

Ich (33, keine Kinder) bin im Moment etwas verunsichert...
* Seit ca. 2 Monaten Schmerzen in beiden Brüsten. Wobei es nun seit ca. 3 Tagen sowas besser geworden ist.
* Am 16.03. habe ich einfach so mit dem Rauchen aufgehört (nach 18 Jahren rauchen). Und schon die ganze Woche davor hat es mir einfach nur gegraust.
* Ich kann keinen Schinken riechen und habe mich nun, nachdem ich Hühnerfleisch gegessen hab, übergeben
* Mir ist permanent übel und ich hab permanent Bauchschmerzen
* Ich hab seit sicher 2 Monaten einen absoluten Heißhunger auf Solettis und esse jeden Tag eine Packung
* Seit 2 Monaten kann ich sehr oft nicht schlafen...
* Letztes Monat hatte ich meine Periode, aber bisschen anders als sonst... vor allem viel kürzer...

Ich hab mir ehrlich bisher nix dabei gedacht. Ich dachte, alles neu, alles anders, weil ich zu Rauchen aufgehört hab. Alles riecht jetzt anders, intensiver, deswegen ist mir auch permanent schlecht. Hatte immer schon keinen soooo guten Magen...

Nun hätte ich vor 2 Tagen meine Tage bekommen sollen - ist noch keine Zeit, ich weiß, aber normalerweise kommen sie immer recht pünktlich.
Und seit heut Mittag hab ich nun so ein Ziehen im Unterleib, viel leichter als, wenn ich meine Tage bekomme und manchmal einen leicht bräunlichen Ausfluss, wenn ich aufs WC gehe...

Ich habe es bis gestern für absolut unmöglich gehalten, schwanger zu sein, bis mich eine Kollegin drauf angesprochen hat. Und jetzt bin ich mir nicht sicher...
Für meinen Lebensgefährten wäre es eine Katastrophe (er hat 2 Kinder aus 1. Ehe - sie hat ihn für einen anderen verlassen - und darf permanent mehr und mehr Alimente bezahlen, weil sie ihn ausnimmt wie eine Weihnachtsgans) und ich wäre ja absolut überhaupt nicht darauf vorbereitet...
Ich mag auch grad gar keinen Test kaufen, weil ich doch die Hoffnung hab, dass meine Tage jetzt noch kommen...

Euer Urteil?

LG Vera

Antwort von Schwanger.at

Hallo Vera, die Geruchsempfindungen könnten natürlich auch darauf zurückzuführen sein, dass du das Rauchen aufgegeben hast. Ein Schwangerschaftstest sorgt für Klarheit. Alles Gute!

Kommentar von Jacksy |

Hallo.
Ich hatte während der Pillenpause im Dezember (es war schon am Ende, also ich habe die Pille zwei Tage später wieder eingenommen) GV mit meinem Freund. Dabei ist uns das Kondom geplatzt...
Meine Periode danach habe ich ganz normal bekommen, aber, wie auch schon schon vor unserem Missgeschick, immer 3 Tage vor Pillenpause eine leichte Zwischenblutung bekommen.
Jetzt im Februar habe ich diese Blutung vor der Pillenpause auch wieder bekommen. Meine Periode bekomme ich normalerweise immer mittwochs, heute ist Donnerstag und es ist noch keine Blutung da...
Muss ich mir Gedanken machen? Habe keine typischen Anzeichen einer SS...die Pille immer regelmäßig eingenommen und sonst auch immer verhütet..
Danke für eine Antwort.
Liebe Grüße Jacksy

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jacksy, es ist nicht unüblich, dass sich deine Periode um einige Tage verspätet. Sollte sie dennoch ausbleiben, empfehlen wir einen Schwangerschaftstest oder einen Besuch beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Bina |

Hallöchen, ich hätte eine Frage.

Ich nehme die Pille Madinett. Habe sie jetzt im Langzeitzyklus genommen d.h. ich hatte meine Mens am 25.11.17 da habe ich mit der Pillenpackung angefangen und nehme sie bis heute (diesen Monat mache ich die 7 Tage Pause). Meine Frage ist, da ich die Mens einige Zeit nicht und Ende Januar 18 Probleme mit der Blasenentzündung hatte nahm ich 2 mal innerhalb 2 Wochen Antibiotika. Das letzte Mal nahm ich die Antibiotika 29-31. Januar. Darauf am Wochenende waren ich und mein Partner in Barca und ich habe die Pille Samstag und Sonntag vergessen. Seit Mittwoch letzte Woche habe ich Unterleibsziehen ab und zu Krämpfe, vor allem wenn ich Sachen lüpfe oder trage, die schwerer sind habe ich ein Stechen im Bauch, das anhält. Ich hatte 3 Tage einen riesen Hunger auf abwechselnd süß und salzig... seit 3 tagen spüre ich meine Brüste, die Brustwarzen sind empfindlich wie noch nie in meinem Leben. Habe am Sonntag morgen einen Test gemacht war Negativ laut meiner App sollte ich am 19.2 meine Mens bekommen. Kann es sein, dass ich Schwanger bin und es zu früh ist für einen SS-Test? Danke für jeden Rat und Antwort.

Lg Bina

Antwort von Schwanger.at

Hallo Bina, man geht davon aus, dass Antibiotika die Wirkung der Pille herabsetzen. Auch das Vergessen der Pille führt dazu, dass du nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt bist. Einen Test kannst du wenige Tage nach Ausbleiben der Regel durchführen, manche Tests schon an dem Tag, an dem deine Regelblutung eintreffen sollte. Alles Gute!

Kommentar von Jess |

Hi, ich hab da auch eine Frage.
Ich hab zwar einen etwas unregelmässigen Zyklus, aber meine Periode ist trotzdem über eine Woche überfällig. Ich habe seit gut 2 Wochen starken Ausfluss, neuerdings auch ein Druckgefühl im Bauch und seit ein paar Tagen wird mir abends übel. Meine Brüste schmerzen hin und wieder, aber ich stille noch. Ausserdem ist laut meinem Mann meine Zickigkeit ausgeblieben, die ich vor der Periode bekomme. All diese Sachen hatte ich schon während meiner letzten Schwangerschaft. Gestern früh habe ich einen Test gemacht, aber ich bin nicht sicher ob da wirklich ein zweiter Strich zu sehen war oder ich mir nur was eingebildet habe. Wenn der Strich da war, musste ich den Test unter eine Lampe halten um ihn zu sehen.
Hat jemand eine Idee, wann ich einen weiteren Test machen kann?
Liebe Grüsse und schönen Montag,
Jess

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jess, je länger deine Regelblutung ausbleibt, desto aussagekräftiger ist ein Schwangerschaftstest. Im Blut (mittels Labor) kann eine Schwangerschaft schon etwas früher festgestellt werden, noch vor dem erwarteten Eintreffen der Menstruation. Alles Gute!

Kommentar von Petra |

Ich denke, wenn man einen starken Kinderwunsch hat, bildet man sich auch einige Symptome ein. So unterschiedlich wie jede Frau ist so unterschiedlich sind die Symptome. Manche haben gar keine körperlichen Beschwerden. Brustschmerzen können erfahrungsgemäß auch Hormonschwankungen zugrunde liegen, genauso wie ein Ausbleiben der Menstruation. Das muss keinerlei Anzeichen sein. Wer sich unsicher ist, soll einen Test machen oder den Arzt aufsuchen. Symptome googeln verunsichert, bringt keinerlei Aufschluss außer weitere Verunsicherung.

Kommentar von lara |

Hallo, ich hab da mal ne Frage und zwar haben wir schon eine Tochter, die wird 8 Monate alt, und seit ein paar Tagen ist mir ganz schwindelig und ganz schlecht. Ich habe den test gemacht (negativ), nehme kein Verhütungsmittel und jetzt weiß ich nicht, ob ich schwanger bin und ob der FA das erkennen könnte. lg

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lara, ob eine Schwangerschaft wahrscheinlich ist, hängt von deinem Zyklus und deinen fruchtbaren Tagen ab. Der Frauenarzt kann eine Schwangerschaft üblicherweise rund um die 5. Schwangerschaftswoche feststellen, zu sehen ist da allerdings nur die Fruchthöhle. Ein Bluttest kann schon wenige Tage nach der Befruchtung Klarheit liefern. Alles Gute!

Kommentar von Pan.bie |

Hallo,
Ich nehme die Pille und in meiner zweiten Einnahmewoche hab ich die Pille am Mittwoch und am Donnerstag zu spät eingenommen, hatte aber am Sonntag ungeschützten GV.
Besteht die Möglichkeit, dass ich schwanger bin? Ich mach mir gerade große Sorgen!
Liebe Grüße und vielen Dank.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Pan.Bie, wenn du die Pille vergisst oder unregelmäßig nimmst, besteht kein zuverlässiger Schutz vor einer Schwangerschaft. Sollte deine Regelblutung ausbleiben, empfehlen wir dir einen Schwangerschaftstest. Alles Gute!

Kommentar von Jessica |

Hallo,
Mein ES ist jetzt laut Kalender 4 Tage her. Ich nehme die Pille nicht und hatte am Montag und Mittwoch GV ohne Verhütung.
Ich weiß nicht, aber ich hab das Gefühl, dass ich schwanger bin. Nur ist es für einen Test zu früh. Vor 2 Jahren habe ich mein Kind im 7. Monat verloren und wünsche mir seitdem wieder schwanger zu werden. Deswegen habe ich etwas Angst, dass ich mir was einbilde.
Aber mein Bauch fühlt sich härter an und ich habe ein Ziehen im Unterbauch. Zudem habe ich erhöhten Speichelfluss und die ganze Zeit Hunger. Ich weiß nicht, ob ich mir das einbilde.
Wann wäre es ratsam, einen Test zu machen?
Lg Jessie

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jessie, dein Wunsch und auch deine Sorge sind verständlich. Ein Schwangerschaftstest kann ab Ausbleiben der Regel durchgeführt werden. Das Ergebnis wird verlässlicher, je länger du wartest. Möchtest du bereits früher Gewissheit haben, kann eine mögliche Schwangerschaft auch mittels Bluttest nachgewiesen werden. Alles Gute!

Kommentar von Annika Golobow |

Hallo ich habe eine Frage: und zwar hatte ich Mitte Dezember meine Pille abgesetzt, da ich und mein Verlobter uns ein Baby wünschen. Nun tun mir seit ungefähr dem 31.12.17 die Brustwarzen weh und auch zwischendurch spannen die Brüste, sowie seit gestern muss ich mich 1 mal am Tag übergeben und habe ab und an ein Ziehen im Unterleib und seit 2 Tagen ist mir auch schwindelig. Meine Tage kommen Mitte vom Monat erst jetzt im Januar. Ist es möglich das mein Körper jetzt schon Voranzeichen einer Schwangerschaft signalisiert? Weil ich habe erst vor 3 Tagen einen Frühtest gemacht, der aber negativ war.Danke schon mal für Antworten.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Annika, auf das Absetzen der Pille reagiert jeder Körper unterschiedlich. Es dauert etwa 6-8 Wochen (manchmal auch deutlich länger), bis sich dein Zyklus wieder normalisiert hat. Ein Schwangerschaftstest ist umso aussagekräftiger, umso länger deine Regelblutung ausbleibt. Alles Gute!

Kommentar von Blümchen |

Hallo,

Auch ich hätte da eine Frage :
Ich habe vor 3 Woche zum ersten Mal den Gino Ring eingesetzt (Davor hätte ich 6 Monate die Pille ) habe ihn allerdings nach 2 Wochen entfernt, da ich mich in der Woche vertan habe .. dies habe ich eine Woche später bemerkt. In der Woche Ringpause habe ich meine Blutung bekommen und hatte ungeschützten GV, ich habe den Ring jetzt nach 7 Tagen wieder eingeführt, an dem Tag wo ich ihn hätte laut Plan ja eigentlich rausnehmen sollen .
Muss ich mir sorgen um eine Schwangerschaft machen, da ich in der Ring-freien Zeit GV hatte ?? Ich habe etwa Angst ...

Lg und Danke für Ihre Hilfe!!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Blümchen, vermutlich hast du deinen Zyklus durch die verfrühte Entnahme des Rings durcheinander gebracht. Bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr besteht an den fruchtbaren Tagen grundsätzlich die Möglichkeit, schwanger zu werden. Wir empfehlen, den Grund deiner Blutung beim Gynäkologen/der Gynäkologin abzuklären. Alles Gute!

Kommentar von Lilly |

Hallo, ich habe auch mal eine Frage ...
Mein Mann und ich waren im Urlaub. Am Anreisetag hatte ich meine Tage. Nach der Pillenpause habe ich normal wieder mit der Pille angefangen, habe sie aber dann 2 Wochen unregelmäßig genommen. Mal zu spät, dann vergessen. Wir hatten aber in unserem Urlaub fast täglich GV ohne weiteren Schutz. Dann hatte ich zwischenzeitlich Magen-Darm-Probleme. Aber eigentlich nie richtigen Durchfall/Erbrechen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger bin? Ein Test ist leider noch zu früh, da ich erst nächstes Wochenende (23.12.) meine Tage bekommen müsste ....

LG Lilly

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lilly, sowohl ein Magen-Darm-Virus als auch die unregelmäßige Einnahme deiner Pille, können den verlässlichen Schutz vor einer Schwangerschaft aufheben. Wenn du rund um deinen Eisprung Geschlechtsverkehr hattest, besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass eine Eizelle befruchtet wurde. Mit Hilfe eines Bluttests kann eine Schwangerschaft etwa 7 Tage vor dem errechneten Eintreten der Regelblutung nachgewiesen werden. Wende dich dafür an deinen Hausarzt/deine Hausärztin oder deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Bianca H. |

Hallo!

Ich hatte (lt. Zyklusrechner) 1 Tag nach ES GV (ich nehme die Pille) leider habe ich die Pille zu der Zeit etwas unregelmäßig eingenommen (mal um 7, dann um 11, um 3 ... etc) und jetzt sollte in 3 Tage meine Periode kommen, ich fühle mich schon seit Anfang dieser Woche nicht richtig wohl und ging gestern zum Arzt, da ich dachte, es könnte eventuell wieder eine Blasenentzündung sein (Krämpfe im Unterleib, ein Ziehen,..) Doch laut Harnuntersuchung ist alles OK. Hätte der Arzt das gesehen, anhand des Urintests dass ich schwanger bin? Oder kann man das erst (also auch der Arzt trotz Harntest) nach ausbleiben der Regelblutung feststellen?

Liebe Grüße, Bianca

Antwort von Schwanger.at

Hallo Bianca, eine Schwangerschaft wird im Harn über das Schwangerschaftshormon HCG nachgewiesen. Es steigt jedoch erst ab der sechsten Schwangerschaftswoche empfindlich an. Ein früher Nachweis der Schwangerschaft ist also nur über das Blut möglich. Einige Tage nach Ausbleiben der Regel kannst du einen Test durchführen oder noch einmal deinen Arzt aufsuchen. Alles Gute!

Kommentar von Christina |

Hallo!

ich hab eine Frage, ich nehme derzeit die Antibabypille, jedoch vergesse ich sie manchmal. Nun ist es so meine letzt Periode war nicht wie die anderen, man könnte sagen es waren Schmierblutungen!
Noch dazu hab ich Unterleibsschmerzen, Übelkeit und zeitweise tut mir meine rechte Brust weh wenn ich sie berühre!
Außerdem ist mein Essverhalten zurzeit sehr komisch, ich habe nicht mehr wirklich Lust auf das Essen welches ich sonst gerne esse, mehr auf Dinge die ich sonst nicht leiden kann, sprich zB Pfefferoni.

Könnte das alles an meiner Pille liegen? Hab vor 3 Monaten zu einer anderen gewechselt oder besteht der Verdacht auf eine Schwangerschaft?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Christina, durch den Wechsel auf eine andere Pille und das gelegentliche Vergessen bringst du deinen Körper durcheinander. Es ist nicht untypisch, dass er nun mit solchen Symptomen reagiert. Genauso gut könnte natürlich auch eine Schwangerschaft möglich sein, da dein Verhütungsschutz vermutlich nicht immer gegeben war. Wir empfehlen dir, die Durchführung eines Schwangerschaftstests oder den Besuch beim Arzt/der Ärztin. Alles Gute!

Kommentar von Stephi W. |

Hallo Leute,

meine Periode ist schon einige Zeit her wie lange weiß ich leider nicht da ich vor ein paar Monaten mit der Pille aufgehört habe und ich sie immer unterschiedlich bekomme. Ich hatte in dieser Zeit ungeschützten GV, ich habe einige Tage danach einen schon einige Monate alten Schwangerschaftstest gemacht ist aber negativ ausgefallen. Jetzt spannen meine Brüste extrem und ich habe kommen und gehende Unterleibsschmerzen (wo ich ständig denke das meine Periode nicht mehr weit sein kann) und extremen Ausfluss! Soll ich noch einmal einen Schwangerschaftstest machen oder noch ein wenig abwarten ob nicht vl doch meine Periode noch kommt. Da ich ja nicht mehr genau weiß in welchen Abständen ich sie habe. LG Steph

Antwort von Schwanger.at

Hallo Stephi W., natürlich kannst du einen Schwangerschaftstest durchführen, allerdings ist der „richtige“ Zeitpunkt schwer zu bestimmen, da dein Zyklus so unregelmäßig ist. Den starken Ausfluss solltest du in jedem Fall gynäkologisch abklären lassen. Alles Gute!

Kommentar von Nile |

Hallo wollte Mal euren Rat fragen . Hatte meine letzte mens von 27.10- 30.10 . Hatte am 6.11.und am 9.11 ungeschützten gv . Müsste mit der Pille aufhören da ich sie nicht vertragen habe. Ich und mein Partner wünschen uns ein Kind . Seit Tagen hab ich im Unterleib so ein ziehen und stechen . Könnten das Anzeichen sein ? Hab meinen Fa Termin erst Anfang Dezember .
Dankeschön

Antwort von Schwanger.at

Hallo Nile, auch in deinem Fall macht ein Schwangerschaftstest nach Ausbleiben der Regel Sinn. Wir wünschen dir alles Gute!

Kommentar von Luisa |

Hallo ich hab auch eine Frage. Und zwar habe ich laut meiner App den Eisprung am 04.10.17 gehabt und hatte dort auch ungeschützten GV bekam dann am 19.10.17 meine Periode( nur leicht und 3 Tage lang) und hatte dann wieder am 04.11.17 einen Eisprung und wieder ungeschützten GV.. Und seit ca 1 1/2 Wochen Übelkeit, Schwindel, Rückenschmerzen und auch gelegentlich schmerzende Brüste könnte das auf eine Schwangerschaft hinweisen?
Liebe Grüße (:

Antwort von Schwanger.at

Hallo Luisa, wenn du deinen Eisprung richtig bestimmt und ungeschützten Geschlechtsverkehr hattest, ist eine Schwangerschaft natürlich möglich. Einige Tage nach Ausbleiben deiner Regel kannst du einen Schwangerschaftstest durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Dmani |

Hallo,

Hätte am 05.11. meine Periode bekommen sollen, bekam aber nur eine Blutung, die ich bis heute habe! seit ungefähr zwei Jahren hab ich immer 4-5 tage vor meiner Periode eine Blutung! Deshalb dachte ich es sei ganz normal. Am 09.11 machte ich einen Schwangerschaftstest - der war positiv. Bin gleich zum Frauenarzt, der hat einen Ultraschall gemacht und stellte zwei Myome fest die eine Schwangerschaft nicht beeinträchtigen! Er konnte aber noch keine Einnistung feststellen! Er sagt, es ist zu früh um was zu sehen! Er hat mir auch noch Blut abgenommen, das Ergebnis hab ich leider noch nicht! Meine Frage könnte es eine Eileiter Schwangerschaft sein? Hatte vor zehn Jahren mal eine! Mach mir echt sorgen! Könnt ihr mir helfen!?!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Dmani, leider können wir dir auch nur viel Geduld beim Abwarten des Blutbefundes wünschen. Grundsätzlich ist es so, dass sehr frühe Schwangerschaften am Ultraschallbild nicht immer zu erkennen sind, die ÄrztInnen müssen abwarten oder eben einen Schwangerschafts-Bluttest durchführen. Schmierblutungen können ein Anzeichen für eine Eileiterschwangerschaft sein  - üblicherweise treten sie aber in Kombination mit anderen Symptomen auf. Dein Befund wird für mehr Klarheit sorgen. Alles Gute!

Kommentar von Anika S. |

Hallo. Ich habe seit 12 Jahren die Pille genommen. Diese am 10.10. am Ende des Zyklus abgesetzt. Habe die Pille Zoely genommen, dadurch immer nur 2 Tage lang meine Periode gehabt. Die letzte Periode war am 15. und 16.10. Somit meine letzte Abbruchblutung der Pille. Laut Menstruationskalender war mein Eisprung am 29.10. Hatte mit meinem Partner 4 Tage vor dem Eisprung jeden Tag ungeschützen GV. Meine Periode (wenn sie denn kommt) ist erst am 12.11. fällig. Ich habe nun seit einer guten Woche sehr empfindliche Brustwarzen, mir ist regelmäßig übel, Kopfweh und ein unheimliches Ziehen im Unterleib. Für einen Test ist es noch zu früh. Aber mich würde interessieren, ob so kurz nach Absetzen der Pille eine Schwangerschaft möglich ist oder ob dies alles eine Wirkung vom Absetzen der Pille ist.
LG Anika

Antwort von Schwanger.at

Hallo Anika S., man geht davon aus, dass die Umstellung nach Absetzen der Pille etwa 6-8 Wochen dauert. Schließlich muss sich dein Zyklus erst wieder auf seinen natürlichen Rhythmus einpendeln. Manchmal muss man aber auch länger warten, bis man schwanger werden kann. Jeder Körper reagiert hier anders. Wenn deine Symptome anhalten, bitte kontaktiere deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Dori |

Hallo, ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus, kürzester war 28 und längster bis her 45.. Ich hab eine App, die berechnet, dass mein durchschnitt ca.36 Tage sind. Nun ja jetzt warte ich fast 14 tage, dass ich meine mens bekomme ab und an habe ich so ein Ziehen im Unterleib und manchmal auch so Krämpfe und habe oft das Gefühl als würde ich meine mens bekommen aber es kommt nichts. Ich habe zwar einen unregelmäßigen Zyklus aber so lange hat sich das bei mir noch nie verschoben. Aja Übelkeit habe ich auch begleitet mich seit ein paar tagen aber nicht so stark dass ich erbrechen muss. Ich muss sagen, ich trau mich noch nicht wirklich einen Test zu machen da ich ja eine unregelmäßigen Zyklus habe und es schon öfter zu Verschiebungen kam und immer dann, wenn ich glaubte, schwanger zu sein, kam es anders und war es dann doch nicht.

Kommentar von Tanja |

Hallo... ich versuche mit meinem Partner seit 2 Monaten schwanger zu werden. Vor 2 Tagen hätte ich meine Periode bekommen sollen, bekam sie aber nicht! Am Tag darauf machte ich einen Schwangerschaftstest welcher leider negativ war. Sonstige Anzeichen hab ich auch nicht! In 1 Woche möchte ich nochmals einen Test machen. Besteht die Möglichkeit trotzdem schwanger zu sein? Ich bin schon sooo ungeduldig :D
Danke schon mal für die Antwort! LG Tanja

Antwort von Schwanger.at

Hallo Tanja, je länger deine Regelblutung ausbleibt, desto aussagekräftiger werden die Schwangerschaftstests. Alles Gute!

Kommentar von Sandey92 |

Hallo,
vl kann mir hier jemand helfen...
Ich habe am 07.10 und am 09.19 meine Pille Tangolita (muss man durchnehmen /Langzeitzyklus) vergessen. Dann hatte ich mit meinem freund am 15.10 ungschützten GV - hab leider nicht mitgedacht, dass ich die Pille 7 Tage nehmen muss, um wieder geschützt zu sein..
Jetzt habe ich seit 3 Tagen so ein komisches Ziehen im Unterleib und ständig Hunger..
Auch meine Brüste spannen etwas und sind ein bisschen empfindlich also es tut ein bisschen weh wenn man hin greift ...
Ist hier von einer Schwangerschaft auszugehnen?
Danke schon mal im Voraus für eure Antworten
Lg Sandra

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sandey92, manche Frauen haben auch Symptome dieser Art, bevor sie ihre Regelblutung bekommen. Vielleicht spürst du es, weil dein Hormonhaushalt durcheinander geraten ist. Du kannst am Ende deines Zyklus einen Schwangerschaftstest durchführen oder dich an deinen Arzt/deine Ärztin wenden. Alles Gute!

Kommentar von Janis1303 |

Hallo ihr Lieben,

Ich hab da mal so eine Frage, ich nehme die Pille, kann aber sein, dass ich die vor 2 Wochen nicht behalten habe (Übelkeit) und danach hatte ich Gv (nicht direkt danach)

Jetzt ist mir seit vier tagen schlecht und meine busen sind irgendwie komisch, ausserdem wird mir von knoblauch so übel das alles hoch kommt, auch mein lieblingssaft schmeckt seit gestern scheußlich

Ich hab gestern getestet und ein ganz komisches Testergebniss erhalten : es is da zwar eine zweite linie aber soooo minimal ich bin nicht sicher ob es einfach noch zu früh ist???

HILFEEEE

Antwort von Schwanger.at

Hallo Janis1303, die Wirkung der Pille ist nicht gegeben, wenn du z.B. unter Magen-Darm-Grippe oder Übelkeit leidest. Grundsätzlich besteht also die Möglichkeit, dass du schwanger bist, solltest du nicht zusätzlich mit Kondom verhütet haben. Ein Schwangerschaftstest ist einige Tage nach Ausbleiben der Regel aussagekräftig. Alles Gute!

Kommentar von Anja |

Hallo, habe meine letzten Tage am 6.9 gehabt und seit dem keine mehr, ich machte schon einen Schwangerschaftstest war aber negativ, hab ihn 4 tage bevor ich meine tage bekommen sollte gemacht habe immer wieder Unterbleibsschmerzen meistens einen starken Ausfluss meint ihr soll ich jetzt noch einen test machen. lg anja

Antwort von Schwanger.at

Hallo Anja, du kannst einige Tage nach Ausbleiben deiner Regelblutung noch einen Test machen. Dann sollte das Ergebnis bereits zuverlässig sein. Bleiben die Schmerzen bestehen, bitte konsultiere einen Arzt/eine Ärztin! Alles Gute!

Kommentar von Erika |

Hallo, ich habe eine Frage: und zwar verspüre ich seit Tagen ein leichtes Ziehen im Unterleib und vorhin war mir auch schwindelig und hatte Kopfschmerzen. Zuletzt ungeschützten GV hatte ich letzte Woche Freitag, könnten es langsam Anzeichen auf eine Schwangerschaft sein?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Erika, die Frühanzeichen einer Schwangerschaft sind immer etwas schwierig zu deuten, da sie nicht eindeutig zuordenbar sind. Das liegt in der Natur der Dinge. Wenn du ungeschützten Geschlechtsverkehr rund um deinen Eisprung hattest, ist eine Schwangerschaft grundsätzlich möglich. Wir raten zu einem Schwangerschaftstest oder einem Besuch bei deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Angela Fleck |

Hallo... Habe eine Frage...
Bin nun seit 5 Tagen überfällig und sonst kommt meine Periode immer sehr pünktlich.
Die ersten 2 Tage an denen die Periode kommen sollte, kam nur etwas dunkel brauner Ausfluss und seit dem nichts mehr... Unterleibsschmerzen habe ich jeden Tag Mal mehr Mal weniger und Müdigkeit ist auch da..da es in meiner ersten Schwangerschaft nicht so war macht mich das etwas unsicher... Bin ich nun etwa schwanger oder nicht??
Heute ist ja Feiertag und werde wenn es geht die Woche noch zum FA gehen..
Freue mich trotzdem auf Antwort...
LG Angela

Antwort von Schwanger.at

Hallo Angela, jede Schwangerschaft verläuft anders. Eine Kontrolle beim Frauenarzt ist jedenfalls empfehlenswert. Wenn du möchtest, kannst du vorab zu Hause einen Schwangerschaftstest durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Ulra |

Hallo,
Ich habe folgende Anzeichen seit meinem ES:
Unwohlsein, ein flaues Gefühl im Magen, kann mich kaum auf Bauch liegen, Erschöpfung /Müdigkeit. Hatte Sex 1 Tag vor ES und bin mir fast sicher, dass es eingeschlagen hat. Lohnt es sich schon morgen (ES+6) ein SS-Frühtest zu machen. Arzttermin habe ich erst in 2 Wochen. Danke!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Ulra, Frühtests weisen leider eine hohe Ungenauigkeit auf. Verlässliche Ergebnisse bekommst du, wenn du einen Schwangerschaftstest nach Ausbleiben der Regel durchführst. Alles Gute!

Kommentar von Sabine |

Hallo, habe am 5.September meine periode gehabt, und dann am 9.september, am letzten Tag meiner periode sex gehabt!! Mein Zyklus dauert normalerweise 35 Tage!! Jetzt habe ich Angst... Könnte ich schwanger sein??

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sabine, Eisprung und somit die fruchtbaren Tage finden üblicherweise in der Mitte deines Zyklus statt, zwischen der ersten und zweiten Zyklushälfte. Sollte deine Regel dennoch ausbleiben, empfehlen wir einen Schwangerschaftstest. Alles Gute!

Kommentar von Nicole Drexel |

Hallo, ich habe im Dezember letztes Jahr die 3 Monatsspritze abgesetzt und seit ende August wieder meine Periode jedoch sehr unregelmäßig.
Meine erste Periode hatte ich am 22.8.17 und die nächste Blutung dann wieder vom 4.9.17 bis 7.9.17 in dieser zeit hatte ich ungeschützten verkehr. Seit ungefähr 2 wochen merke ich jedoch das mir öfter übel ist und ich vermehr Appetit habe.

Ich denke aber, dass es für einen test noch zu früh ist.

Kommentar von Nina G. |

Huhu
Ich hätte am 2.9. Meine Periode bekommen sollen. Mittlerweile sind schon 11 Tage vergangen an denen ich morgens manchmal unter leichter Übelkeit wach werde. Auch gehe ich mittlerweile Nachts oder früh morgens (wo ich sonst schlafe) auf die Toilette. Mein Mann und ich probieren seit 5 Jahren ohne Erfolg ein Wunschkind zu bekomMen.

Kommentar von Amina |

Hallo ihr Lieben!
Habe viele gelesen hier und hoffe, dass ihr mir auch weiterhelfen könnte...
Ich habe PCO und wir versuchen schon seit 4 Jahren ein Kind zu bekommen, vergebens.
Waren bereits 5 mal in der Kinderwunschklinik in Wels. Versuch 4 und 5 verliefen positiv, allerdings hat dies mit einer FG geendet.
Nun nehme ich seit 8 Monaten keine Medis ein und mein Zyklus ist relativ 'normal bzw. gut ' eingestellt. Länge im Durchschnitt 35 Tage.
Sollte lt. meiner App am 31.8. meinen Eisprung haben und ich hatte an diesen Tag und die 3 darauffolgenden Tagen GV. Bereit am 31.8. sowie am 1.9. hatte ich rechts wo sehr starkes ziehen und drücken im unterleib, ist dies ein Zeichen für einen Eisprung?
Nun habe ich so ein Ziehen im unterleib, Rückenschmerzen und das Gefühl, dass die Regel kommt. Weiters heute eine Art Schmierblutung. Bin ich nun schwanger?
Meine Regel lt. App soll am 14.9. kommen , wobei die letzte am 11.8. war und davor am 11.7.
Des Weiteren habe ich einen aufgeblähten Bauch, mein Stuhlgang ist schwierig und mir ist übel. Kein Hunger.
Was soll ich tun? Bitte um Infos bzw. Tipps.
Lieben Dank!
Amina

Antwort von Schwanger.at

Hallo Amina, in so einem Fall empfiehlt es sich, einen Termin beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin zu vereinbaren. Entspannungsübungen können bei Kinderwunsch ebenso helfen wie der Austausch mit anderen Frauen, die auch schwanger werden möchten. Schau doch einfach einmal im Babyforum vorbei, hier findest du viele Tipps und Erfahrungen. Alles Gute!

Kommentar von Cindy |

Hallo. Hatte mit meinem Freund am Samstag Geschlechtsverkehr ungeschützt nachdem ich 9 Stunden verspätet die Pille genommen habe. Bin grade beim 5. Einnahme Tag,mache mir mega Sorgen das ich schwanger bin, weil mir öfters als sonst schlecht ist, und ich zu Zeit seit anderthalb Tagen, öfters aufs Klo muss, und kaum noch Appetit habe. Haben bei der Apotheke abgerufen gestern, und die sagten, es könnte nichts passiert sein, aber ich hab Angst weil es ungewollt war. Könnt ihr mir weiter helfen?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Cindy, solltest du deine Regelblutung am Ende des Zyklus nicht bekommen, raten wir zu einem Arztbesuch und/oder einem Schwangerschaftstest. Alles Gute!

Kommentar von Jessica |

Hallöchen,
ich verwende eine Eisprungkalender-App um schwanger zu werden.. hatte brav jeden fruchtbaren Tag GV. Jetzt bin ich ca. 9 Tage überfällig, normalerweise hab ich eine regelmäßige Blutung. So - jetzt bemerke ich, dass ich auf einmal rosafarbene Schmierblutung habe. Allerding keinerlei andere Anzeichen einer frühen Schwangerschaft. Kann es sein, dass es sich hierbei um eine Einnistungsblutung handelt, oder ist es wahrscheinlicher, dass sich meine Periode diesmal einfach ein bisschen verspätet hat?....

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jessica, da du schwanger werden möchtest und nicht verhütest, sind beide Varianten (Schmierblutung, Einnistungsblutung) möglich. Ein Schwangerschaftstest wäre jetzt bereits aussagekräftig. Alles Gute!

Kommentar von Lisa M. |

Hey! Ich hätte eine Frage.. Hatte vor einer Woche ungeschützten GV und genau eine Woche davor war der erste Tag meiner Regelblutung. Ist es möglich dass ich schwanger sein könnte oder nicht, da der Eisprung ja erst 14 Tage nach dem ersten Tag der Blutung ist?..

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lisa M., du liegst richtig. Der Eisprung findet in der Mitte des Zyklus statt, etwa 14 Tage nach dem ersten Tag der Regelblutung. Allerdings kann der Zeitpunkt schwanken, nicht jede Frau hat einen regelmäßigen Zyklus. Außerdem können Spermien im weiblichen Körper bis zu fünf Tage überleben. Wir raten zur Durchführung eines Schwangerschaftstests, solltest du deine Tage nicht wie üblich bekommen. Alles Gute!

Kommentar von Büsi1 |

Hallo ich hab mal eine Frage, habe ein sehr unregelmässigen Zyklus , doch seit paar Tagen habe ich schmerzen oberhalb der Brüste doch nur morgens wen ich aufstehe. Und gestern war es mir ein bisschen übel könnten das die ersten Schwangerschaftsanzeichen sein?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Büsi1, Schwangerschaftsanzeichen sind von Frau zu Frau unterschiedlich. Vor allem in der Frühschwangerschaft sind sie oftmals nicht eindeutig. Ein Schwangerschaftstest verschafft dir mehr Klarheit. Alles Gute!

Kommentar von Aileen |

Hallo ich habe meine Periode am 3.8 bekommen Sie ging bis zum 10.8 hatte dann 2 Tage ruhre und habe Dann schmierblutungen bekommen. Habe am 10.8 mit der Mini Pille aufgehört. Die schmierblutung ging 4 Tage lang. Am letzten Tag hätte ich meinen Eisprung bekommen habe den ganzen Monat ungeschützt gv gehabt. Jetzt habe ich seit dem 23.8 immer mal wieder ein ziehen und leichte Krämpfe wie als wenn meine Periode kommen würde aber sehr seht leicht. Immer mal wieder. Ich habe gestern einen früh Test gemacht. Wie gedacht negativ. Da wahrscheinlich auch zu früh. Ist für einen Test.... Meine Frage könnte das ziehen und die leichten Krämpfe ein Zeichen einer Schwangerschaft sein. Oder geht es gar nicht aufgrund der Mini Pille und der schmierblutung während meines Eisprungs?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Aileen, sobald du deine Pille absetzt, besteht kein Verhütungsschutz mehr. Eine Schwangerschaft ist also bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr möglich. Die Schmierblutungen können mehrere Ursachen haben (z.B. gerät dein Zyklus durch die Hormonumstellung durcheinander). Bitte wende dich zur Abklärung an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Jasmin H. |

Hallo Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus und laut meiner Periodenapp hatte ich meinen Eisprung erst vor 3 Tagen. Ich habe aber schon seit ca. einer Woche Anzeichen auf eine Schwangerschaft. Meine letzte Periode war zwischen 30.07 und 05.8.. Wäre es möglich Schwanger zu sein?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jasmin, wir empfehlen dir, einen Termin beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin zu vereinbaren und/oder einen Schwangerschaftstest zu machen. Alles Gute!

Kommentar von Sana |

Hallo. Ich habe auch eine Frage... Ich habe bereits einen fast 6 jährigen Sohn und ein weiteres Baby ist in planung. So nun hatten wir an einem laut Rechner fruchtbaren Tag,GV. 5 Tage später hatte ich ein ganz komisches Gefühl im Bauch und seit dem ist mir immer wieder übel, ohne Erbrechen... Das andere macht mich ein wenig unsicher, denn aus meiner rechten Brust kommt seit ein paar Tagen Flüssigkeit raus. Es ist aber nicht viel... in einer Woche müsste die Mens kommen und ich habe Hoffnung das es geklappt hat

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sana, danke für deine Nachricht. Was genau möchtest du denn nun wissen? Alles Gute!

Kommentar von Maria Kleiner |

Hallo meine Periode soll in 5 Tagen anfangen aber mein Bauch wird dicker und es ist nicht angenehm auf dem Bauch zu liegen (ich liege gerne auf dem Bauch) und meine Brust wird hart... könnte ich schwanger sein ??

Antwort von Schwanger.at

Hallo Maria, Blähungen können viele Ursachen haben (z.B. Stress, Ernährung). Vielleicht empfindest du das Liegen auf dem Bauch auch deswegen gerade nicht so angenehm. Wir empfehlen, deine Regelblutung abzuwarten und bei Ausbleiben einen Schwangerschaftstest durchzuführen. Alles Gute!

Kommentar von Lena |

Hey, also ich hatte am 10.08 ungeschützten Geschlechtsverkehr, 1 Tag davor war ich beim Frauenarzt der meinte ich hätte gerade den Eisprung, ich hab im Internet gelesen das der Eisprung 1 Tag danach schon vorbei sein könnte stimmt das oder ist das bei jeden unterschiedlich? Und jetzt 1 Woche danach verspür ich Übelkeit und Kopfweh.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lena, der Zeitpunkt des Eisprungs ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Fruchtbar bist du allerdings nur bis zu 24 Stunden nach deinem Eisprung. Alles Gute!

Kommentar von Sarah Lichtenberg |

Hallo... Ich habe kurz nach meiner Regel ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt und jetz hab ich ständig das Gefühl es spannt im Unterleib und Krampft... Mir is am Tag über schlecht und ich habe komisch weißen Ausfluss und ich muss auch sehr häufig auf die Toilette... Warm ist mir auch ständig ... Deutet das auf eine Schwangerschaft hin??? Danke im Voraus.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sarah, die fruchtbaren Tage sind rund um den Eisprung, etwa in der Mitte deines Zyklus. Wenn du in dieser Zeit ungeschützten Geschlechtsverkehr hattest, ist eine Schwangerschaft möglich. Wir raten zu einem Schwangerschaftstest. Alles Gute!

Kommentar von Tabea |

Hallo, wir wünschen uns schon seit einiger Zeit ein Kind. Nur leider schaltet mein Kopf nicht aus, so dass es nie klappt. Ich bin auch nicht mehr die Jüngste. Der 1. Tag meiner letzten Menstruation war vor 3,2 Wochen. Seit 2 Wochen tun meine Brüste weh, seit 1 Woche zieht es im Unterleib. Erst in der Leistengegend und nun in der Mitte. Ich traue mich nicht, einen Test zu machen, um nicht wieder enttäuscht zu werden. Meine Regel sollte eigentlich auch erst Ende der Woche kommen. Ich merke nur, es ist was anders, aber vielleicht ist das auch nur Einbildung. LG Tabea

Antwort von Schwanger.at

Hallo Tabea, ein Schwangerschaftstest verschafft dir Gewissheit. Vielleicht helfen dir auch unsere Buchtipps rund um den Kinderwunsch? Alles Gute!

Kommentar von Ema |

Guten Morgen!

Bin seit 4Tagen überfällig.Mir ist tagsüber wie auch morgens übel aber erbreche nicht nur mir ist übel.
Dazu habe ich immer so ab und zu ein ziehen im unterleib.

Was kann die Ursache sein?
Was soll ich tun?

Vor einen Test habe ich angst

Antwort von Schwanger.at

Hallo Ema, die Angst vor einem Schwangerschaftstest ist verständlich. Ein Test liefert dir jedoch Klarheit und das ist immer noch besser als die andauernde Ungewissheit. Vielleicht kann dir beim Test jemand beistehen, dem du vertraust. Alternativ könntest du auch einen Frauenarzt/eine Frauenärztin oder eine Frauenberatungsstelle aufsuchen. Alles Gute!

Kommentar von doreen |

Hallo ich habe mal eine frage. hatte am17.07.17 geschlechtsverkehr und ein tag später habe ich ein ziehen im unterleib.könnte es eine schwangerschaft sein?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Doreen, so schnell macht sich eine Schwangerschaft üblicherweise nicht bemerkbar. Halten die Beschwerden an, vereinbare bitte einen Termin mit deinem Gynäkologen/deiner Gynäkologin. Alles Gute!

Kommentar von Melly |

Schönen Guten Tag,
der erste Tag meiner letzten Periode war am 24.Juni. Meine Periode hätte am 21. Juli kommen sollen, bin nun aber schon 6 Tage drüber. 1 Tag vor meiner Mens habe ich immer Kopfschmerzen und Brustspannen, diesmal überhaupt nix davon gewesen. Ich habe aber momentan zwar auch Kopfschmerzen aber jedesmal regelrecht unterleib "krämpfe" mal mehr, mal weniger heftig. Übel war mir am fälligen Tag meiner Periode aber nur ein bisschen. Sonstige Anzeichen habe ich nicht.
Kann ich davon ausgehen Schwanger zu sein, ist es sinnvoll extra einen Test zu kaufen oder soll ich lieber warten?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Melly, wir würden dir empfehlen, einen Schwangerschaftstest zu kaufen oder deinen Arzt/deine Ärztin aufzusuchen. Alles Gute!

Kommentar von Hasii1 |

Hallo ich habe eine frage.
Seit 2 tagen muss ich in der nacht im stundentakt erbrechen. Der arzt meinte es sei ein darmvirus. Ich nehme die pille und habe meine regel erst in 1 1/2 wochen. Doch heute ist mir aufgefallen, dass ich eine blutung habe wie bei der regel. Mein letztes mal geschlechtsverkehr war vor 2-3 wochen. Kann es jetzt sein, dass ich schwanger bin?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Hasii1, es könnte sich um eine Zwischenblutung handeln. Bitte wende dich an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin, sobald du dich von deinem Magen-Darm-Virus erholt hast. Gute Besserung!

Kommentar von Steffi |

Guten Tag, mein Mann und ich wünschen uns schon länger ein Kind! Im November 2016 haben wir die Pille abgesetzt,und im Juni hatten wir eine frühe Fehlgeburt ( natürlicher Abgang) .
Der Frauenarzt hat uns gesagt das wir direkt weiter machen dürfen... und uns einen Ovulationstest empfohlen...
Wir hatten am Mittwoch den 19.7 unseren Eisprung. Jetzt meine Frage, da ich die Kündigung erhalten habe und in zwei Wochen wissen muss ob ,ich schwanger bin.
Ab wann kann man im Blut sehen ob es erneut geklappt hat ? Oder beim Urin Test ( durch die Fehlgeburt wissen wir nicht wann die nächste Periode wäre)
Lg

Antwort von Schwanger.at

Hallo Steffi, das Blut kann bereits wenige Tage nach der Befruchtung, also noch vor dem erwarteten Einsetzen der nächsten Regelblutung, untersucht werden. Kontrolliert wird der hCG-Wert, ein Anstieg könnte für eine Schwangerschaft sprechen. Alles Gute!

Kommentar von Melanie |

Hallo.
Mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen. In letzter Zeit war ich ziemlich nachlässig mit der Pille. Leider habe ich meine Periode auch nicht im Blick weil sie immer unregelmäßig gekommen ist.

Seit 2 bis 3 tagen hab ich immer ein solches ziehen im Bauch und irgendwie ist mir übel. Meine Brüste spannen nicht und sonst ist auch nichts anders außer die blöden Stimmungsschwankungen und häufige Müdigkeit am nachmittag.

Was soll ich machen ?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Melanie, wir raten zu einem Besuch bei deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin oder einem Schwangerschaftstest, den du beispielsweise in der Apotheke kaufen kannst. Alles Gute!

Kommentar von Astrid Gadermaier |

Hallo! Ich habe vergangenen Freitag die Minipille Moniq abgesetzt. Am Sonntag Geschlechtsverkehr...seitdem keine Blutung, aber ab und an leichtes Ziehen im Unterbauch und seit heute schleimiger weißer Ausfluss...kann das auf eine Einnistung hindeuten? Danke!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Astrid, eine Umstellung im Hormonhaushalt oder aber auch eine Pilzinfektion könnten deinen Ausfluss erklären. In der Gebrauchsinformation deines Präparates steht, dass ab dem ersten Tag des Absetzens kein Verhütungsschutz mehr gegeben ist – üblicherweise dauert es jedoch, bis sich der Zyklus einpendelt. Bei Ausbleiben der Regel oder Zyklusstörungen, wende dich bitte zur Abklärung an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin!

Kommentar von Amnünsach |

Ich habe letzten Monat die Pille danach nehmen müssen, habe meine monatsblutung etwas früher bekommen(22.05.) Dann habe ich mir die antibabypille besorgt und warte jetzt auf den Beginn meiner nächste Periode. Am 8.6. musste ich jedoch wieder eine Pille danach benutzen (beide Male das Kondom gerissen!) aber jetzt haben wir den 29.06. und meine Tage sind immer noch nicht da. Andere Anzeichen für eine Schwangerschaft gibt es jedoch nicht. Bin ich jetzt schwanger ? Ich will momentan noch kein Kind kriegen

Antwort von Schwanger.at

Hallo Amünsach, durch die Pille danach und die erneute Einnahme der Antibabypille kann dein Zyklus ein wenig durcheinander kommen. Sollte deine Regelblutung nicht eintreffen, bitte vereinbare einen Termin bei deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin. Eventuell kämen für dich auch andere Verhütungsmethoden wie beispielsweise die Spirale oder die 3-Monatsspritze in Frage. Alles Gute!

Kommentar von Jenny |

Hallo
ich hab eine frage ich weiß auch das es sich komisch anhören wird es ist so ich habe nach meiner periode am 2.6 versucht meinen kinderwunsch zu erfüllen wir haben es 6mal versucht zwei tage nach dem letzen versuch hatte ich laut meiner berechnung einen eisprung vorher hatte ich jedoch seit tagen beschwerden von kopfschmerzen übelkeit müdigkeit und ziehen im unterleib eklel und stimmungsschwankungen meine brüste tun weh und die körpertemperatur ist wärmer als sonst einen tag danach war ich beim frauenarzt der mir dann gesagt hat das ich wohl nicht schwanger währe sondern meine hormone sich verändern würden und ich jetzt eine frau wäre. meine frage ist nur ob es normal ist dass ich seit genau jetzt 2 wochen immer noch extreme schmerzen an der brust habe meine brustwarzen dunkler sind und sehr warm sind auch normal ist ?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jenny, „extreme Schmerzen“ würden wir in jedem Fall noch einmal medizinisch abklären lassen. Vielleicht hilft es dir, wenn du dir eine Zweitmeinung einholst, also einen anderen Frauenarzt aufsuchst. Alles Gute!

Kommentar von Shafagh |

Hallo,
Mein letzte Periode war am 24.05.
Ab 02.06 bis 09.06 hatte ich Sex. Mein Zyklus ist zwischen 28 bis 30 tagen unterschiedlich.kann ich vielleicht Schwanger sein?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Shafagh, bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr ist eine Befruchtung rund um den Eisprung möglich. Wann der Eisprung bei dir tatsächlich stattgefunden hat, hängt von deinem individuellen Zyklus ab. Es wäre also denkbar, dass deine fruchtbaren Tage in dem von dir geschilderten Zeitraum (08./09. Juni) liegen. Alles Gute!

Kommentar von Jana |

Hallo alle zusammen. Mein freund und ich versuchen schon seit 2 Jahren ein Kind zu bekommen hat aber noch nicht geklappt. Hab ein paar Anzeichen die ich nicht ganz deuten kann ob ich es bin oder nicht. Mir ist mal warm mal kalt. Wenn ich sitze dann drückt der bauch und ich muss oft auf Toilette. Und bei manchen Bewegungen merke ich das Steißbein. Kann sein das ich zu viel hinein interpretier aber vielleicht kann mir einer weiterhelfen.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jana, es könnte sich auch um Symptome handeln, die im Rahmen eines „normalen“ Zyklus auftreten. Auch wenn du nicht schwanger sein solltest, stellt sich der Hormonhaushalt um. So kommt es beispielsweise kurz vor der Regelblutung zu einem Absinken von Progesteron und Östrogen. Bei Unsicherheiten empfehlen wir dir die Durchführung eines Schwangerschaftstests oder den Besuch beim Gynäkologen/der Gynäkologin. Alles Gute!

Kommentar von Kerstin maria |

Hallo und zwar hätte ich eine frage :

Ich bin jetzt in der 9w5t - laut ultraschall -meine letzte periode weiss ich nicht mehr so genau bzw konnte mein FA nicht daraus gehen .
Ich hab schon viel darüber gelesen das die erste und zweite woche nicht dazu gezählt werden , bzw das man da noch nicht schwanger ist ! Wie rechne ich mir jetzt meine befruchtung bzw wie weiss ich wann ich befruchtet worden bin ?
Den test hatte ich am 29.april gemacht und da war ich schon in der 4-5 , am 5.5 war ich im spital , da sah man fast nichts und am 8.5 hatte ich dann einen herzschlag
Lg

Antwort von Schwanger.at

Hallo Kerstin Maria, eine Befruchtung ist nur an deinen fruchtbaren Tagen möglich. Dazu müsstest du anhand deines Zyklus (zurück)rechnen, wann dein letzter Eisprung stattgefunden hat. Wir können dir noch unsere Babyforum Community empfehlen, hier findest du viele erfahrene Userinnen, die dir bestimmt bei der Berechnung helfen. Alles Gute!

Kommentar von Denny |

Hallo!
Vor ungefähr zwei Wochen habe ich eine Pille vergessen und am nächsten Tag, wie auf der Beilage angegeben, zwei gleichzeitig genommen und dann keine Pillenpause eingelegt sondern gleich mit dem nächsten Blister angefangen. Schmierblutungen hatte ich bis jetzt immer noch nicht und diesen Mittwoch wäre der letzte Tag dieses Blisters.
Nun hab ich heute eine gewisse Übelkeit bemerkt und hab auch seit ein paar Tagen etwas empfindliche Brüste. Allerdings habe ich so ein Spanngefühl immer vor der Regel.
Kann das heißen, dass ich Schwanger bin, obwohl ich die Pille laut Packungsbeilage genommen habe?
Ich möchte gerade nicht wirklich schwanger sein und habe etwas Angst es sein zu können.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Denny, vermutlich ist dein Zyklus aus dem Takt gekommen. Eventuell kommt deine Regelblutung etwas früher oder etwas verspätet, da du die Einnahme ja einmal vergessen und nachträglich zwei Pillen genommen hast. Wenn du keine Pillenpause machst, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Regelblutung ausbleibt. Halten die Unregelmäßigkeiten an, wende dich bitte an deinen Arzt/deine Ärztin. Alles Gute!

Kommentar von Jasmin |

Hallo ich hab da eine Frage hätte von 3.5-6.5.2017 meine Periode und dann NonStop bis 18.5.2017 Sex ! Wir verhüten seit 1,5 Jahren nicht mehr da wir uns von Anfang an ein gemeinsames Baby wünschen. Naja laut Rechnung sollte ich von 12-17.5 meine fruchtbaren Tage haben und am 18.5.2017 meinen Eisprung! Naja am 16.05.2017 hatte ich in ganzen Tag über mit Abständen und einmal leichter einmal weniger so ein Unterleib ziehen auf der linken Seite was sich nach hinten zog. Ich bin auch total viel müde. Kann es sein, dass ich schwanger bin ? LG Jasmin.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jasmin, manche Frauen spüren ihren Eisprung. Sie haben dann ähnliche Beschwerden wie rund um die Regelblutung. Man kennt diese Beschwerden vor dem Eisprung auch unter dem Namen Mittelschmerz. Alles Gute!

Kommentar von Lori |

Hallo,,
Ich hatte vor ca. 2 Wochen g.vekehr, nicht verhütet :( was sind die anzeichen nach 2 wochen? Und kann ich mir das auch alles nur einbilden dass ich schwanger bin... höhere speichelbildung, aber auch nur wenn ich darüber nachdenke ob ich das habe...
Ausfluss, ja hab ich...
Kopfschmerzen und übelkeit auch
Aber keine schmerzen, weder bauch noch brust. Könnt ihr mir rat geben? Bin verzweifelt, da ich erst 16 bin

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lori, sollte deine Regelblutung nicht wie gewohnt eintreffen, wende dich bitte an deinen Frauenarzt oder deine Frauenärztin. Solltest du tatsächlich schwanger sein, empfehlen wir dir die Kontaktaufnahme mit einer Jugend- oder Familienberatungsstelle in deiner Nähe. Alles Gute! 

Kommentar von Kaathi |

Ich hatte laut meiner App am 12.05 meinen Eisprung. Ich muss dazu sagen, ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus von 29 Tagen.
Aber Morgenübelkeit, ein ziehen im Unterleib, Müdigkeit und häufiges Wasserlassen.
Jetzt wäre meine Frage kann ich schon einen schwangerschaftstest durchführen oder wäre es zu früh? & wenn ab wann könnte ich einen Test durchführen?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Kaathi, manche Schwangerschaftstests kann man durchführen noch bevor die Regel eintreten sollte. Die Ergebnisse sind aber als eher unsicher einzuschätzen. Relativ verlässlich ist ein Urintest einige Tage nach Ausbleiben der Regel. Mittels Bluttest und/oder einer Untersuchung beim Frauenarzt/Frauenärztin lässt sich eine Schwangerschaft ebenfalls feststellen. Alles Gute!

Kommentar von Merle |

Hallo ich hatte 10 Tage nach meinen Tagen Geschlechtsverkehr und habe nicht verhütet. kann das sein das ich schwanger bin?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Merle, ob eine Schwangerschaft möglich ist, hängt von deinem Eisprung ab. Üblicherweise findet er in der Mitte des Zyklus statt. Der Zeitpunkt ist jedoch von Frau zu Frau unterschiedlich. Ein Schwangerschaftstest und/oder der Besuch beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin verschaffen dir Klarheit. Alles Gute!

Kommentar von Sandra |

Hallo! Der erste Tag meiner letzten Periode war der 23.04., am 30.04. hatten wir ungeschützten Geschlechtsverkehr, also kurz vor meiner fruchtbaren Phase. Wie hoch könnte die Möglichkeit einer Schwangerschaft sein?
Liebe Grüße und danke für die Antwort!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sandra, das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Grundsätzlich können Spermien in der Scheide bis zu fünf Tage überleben. Solltest du unsicher sein, raten wir dir zu einem Schwangerschaftstest und/oder einem Besuch beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin! Alles Gute!

Kommentar von Nadja |

Hallo,

habe am 22.04 die Pille abgesetzt, hatte danach keine Mens, jedoch knapp 2 wochen darauf starkes Ziehen im rechten Eierstock was sich über 2-3 Tage anhielt, ca. 4 Tage bevor dieses Ziehen begann hatten wir ungeschützten Geschlechtsverkehr, seit einer Woche habe ich sehr empfindliche Brustwarzen, muss ständig Wasser lassen und noch immer ein leichtes Ziehen im Eierstock. Kann das überhaupt möglich sein das ich schwanger bin, hatte ja nicht mal meine Mens!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Nadja, nach Absetzen der Pille muss sich dein Körper erst wieder auf einen neuen Zyklus einpendeln, es findet schließlich eine Umstellung im Hormonhaushalt statt. Unregelmäßigkeiten, körperliche Symptome und Zyklusstörungen können die Folge sein. Wenn sich dein Zyklus in den kommenden Monaten nicht normalisiert, wende dich bitte an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von julia |

Hallo

Ich nehme normalerweise die 3 Monatsspritze. Jetzt hab ich sie schon 2 Monate nicht mehr genommen.
Habe am 30.04. Geschlechtsverkehr gehabt, er ist zwar nicht in mir gekommen aber ich habe jetzt Angst, dass ich schwanger bin.
Soll ich einen Test machen oder ist es noch zu früh?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Julia, wann du einen Test machen kannst, hängt von deinem Zyklus ab. Bei herkömmlichen Tests ist ein zuverlässiges Ergebnis einige Tage nach Ausbleiben der Regel möglich. Im Blut kann eine Schwangerschaft bereits früher nachgewiesen werden. Alles Gute!

Kommentar von Ina |

Hallo, ich hab eine Frage.. ich bin seit knapp 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Verhütet haben wir noch nie da ich auf alle Kondome ein fast allergisches Reagieren habe. Die Pille hab ich auf Grund von psychischen Erkrankungen vor einiger Zeit abgesetzt. Nun ist meine Periode seit knapp 2-3 Tagen ausgeblieben, ich muss ziemlich oft auf Toilette, und wenn ich auf Toilette bin habe ich immer ein Ziehen im Unterleib. Ich esse ungewöhnlich viel und bin immer sehr müde. Falls ich schwanger sein sollte, wie genau funktioniert das drum herum mit der Abtreibung ?.. vielen Dank!

Antwort von Schwanger.at

Hallo Ina, bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr besteht die Möglichkeit, schwanger zu werden. Wir empfehlen dir hinsichtlich eines Schwangerschaftsabbruches eine Familienberatungsstelle aufzusuchen. Informationen bekommst du auch in Frauengesundheitszentren und Frauenberatungsstellen.  Natürlich kannst du dich auch an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin wenden. Alles Gute!

Kommentar von Dine |

Hallo ihr Lieben,
Ich hab mal eine Frage ich hab schon viel darüber nachgedacht was ich haben könnte aber es passt irgendwie alles nicht.
Mir ist morgens immer schlecht,tagsüber schlafe ich viel und meine Tage waren nur 1 Tag und das war auch nur sehr schwach. Ich habe noch keinen Schwangerschaftstest gemacht da ich dachte,es geht schon vorbei, jedoch hält das weiter an.

Bin ich jetzt schwanger? Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen oder habt ähnliche Erfahrungen schon gemacht.
Danke schon mal im voraus.

Antwort von Schwanger.at

Hallo Dine, wir empfehlen dir die Durchführung eines Schwangerschaftstests. Bitte beachte, dass die Ergebnisse erst einige Tage nach Ausbleiben der Regelblutung eine gewisse Sicherheit bieten. Sollten Morgenübelkeit und Müdigkeit anhalten, vereinbare bitte einen Termin bei deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Sabine |

Hallo zusammen,
ich bin mir nicht ganz sicher, ob bei mir eine Schwangerschaft möglich ist.
Ich hatte am 29.03.2017 die letzten Blutunngen, jedoch nicht so stark wie sonst aber dennoch 5 Tage.
Mein Zyklus ist total durcheinander. Bei der letzten Blutung hatte ich einen Zyklus von 30 Tagen, das Monat zuvor 35 Tage!

Jetzt habe ich Anzeichen wie häufiges Wasserlassen, Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Brustspannen.
Da mein Zyklus so unregelmäßig ist, weiß ich nicht, wann die nächste Periode eintreten soll bzw. ab wann ein Test möglich ist!

Hat jemand einen Rat? :)
LG Sabine

Antwort von Schwanger.at

Hallo Sabine, in deinem Fall würden wir zu einem Besuch beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin raten. Möglicherweise liegt eine Zyklusstörung vor. Im Rahmen einer Untersuchung können organische Ursachen oder eine Schwangerschaft ausgeschlossen bzw. festgestellt werden. Eventuell werden auch Blutbild und Hormonstatus zur Abklärung herangezogen. Manchmal helfen Entspannungsübungen oder kleine Veränderungen im Lebensstil dabei, den Zyklus wieder ins Lot zu bringen. Alles Gute!

Kommentar von lisa schwaiger |

Hallo ich hab da eine Frage, ich habe am 5.4.2017 das erste mal Sex gehabt und wir haben kein Kondom verwendet da ich die Pille nehme, jedoch vergesse ich sie manchmal deswegen ist er auch nicht in mir gekommen. Trotzdem habe ich irgendwie Angst schwanger zu sein, ab wann kann ich denn einen Schwangerschaftstest machen? Durch die Pille bekomme ich meine Regel nicht mehr.
Lg

Antwort von Schwanger.at

Hallo Lisa, du kannst zum jetzigen Zeitpunkt schon einen Schwangerschaftstest durchführen. Damit es überhaupt zu einer Befruchtung der Eizelle kommt, müssen Spermien in den Eileiter eindringen. Wenn du die Pille regelmäßig nimmst oder ihr auf andere Verhütungsmethoden zurückgreift, ist der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft als relativ verlässlich anzusehen. Alles Gute! 

Kommentar von Hado |

Hallo,

ich hatte meinen Eisprung am 31.03.2017.
Ich weiß nicht, ob es was bringt, wenn ich einen Test mache. Ich habe ein komisches Ziehen im Unterleib und Kopfschmerzen, hinzu kommt eine Empfindlichkeit an den Brüsten. 

Antwort von Schwanger.at

Hallo Hado, falls du in der Zwischenzeit nicht schon einen Schwangerschaftstest gemacht hast, kannst du jetzt einen durchführen – oder dich direkt an deinen Arzt/deine Ärztin wenden. Alles Gute!

Kommentar von Natalie |

Hei ich hatte am 17. Februar Geschlechtsverkehr und seitdem bekam ich meine Periode leider noch nicht...Normalerweise bekomme ich meine Tage Anfang des Monats..
Aber dieses Monat leider nicht.. Langsam mach ich mir echt Sorgen, da  ich noch sehr jung bin (15)...Wenn ich wirklich schwanger wäre, bekomme ich Probleme mit meinen Eltern...

Antwort von Schwanger.at

Hallo Natalie, wir würden dir empfehlen, einen Frauenarzt/eine Frauenärztin deines Vertrauens aufzusuchen. Es kann durchaus vorkommen, dass deine Periode einmal nicht so pünktlich kommt. Solltest du tatsächlich schwanger sein, kannst du dich auch an Frauen- bzw. Jugendberatungsstellen in deiner Nähe wenden. Sie behandeln dein Anliegen vertraulich und auf Wunsch auch anonym. Alles Gute!

Kommentar von anna |

hallo
ich hatte am 18.1. leider eine frühe Fehlgeburt..war in der 4ten/5ten Woche schwanger..
Ich habe bis jetzt noch keine Periode bekommen..
Ich habe aber des öfteren Kopfschmerzen..Unterleibsziehen bis ins linke bein und Kreislaufprobleme hatte ich auch..
Der Test heute morgen war nun leider negativ..vielleicht weil es zu früh war?
Könnte es sein, dass ich trotzdem schwanger bin?

Antwort von Schwanger.at

Hallo Anna, in Anbetracht deiner Fehlgeburt und der anhaltenden Beschwerden empfehlen dir einen Besuch bei deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin. Er/sie wird dich gründlich untersuchen und vermutlich auch einen Ultraschall durchführen. Alles Gute!

Kommentar von Suzana |

Ich hatte meine tage am 6.1.2017, am 19.1.2017 war der Eisprung, seit 22.1.2017 ist mir schlecht, ich muss mich seit gestern die ganze Zeit übergeben. Wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen? lg.susi

Antwort von Schwanger.at

Hallo Susi, für deine Übelkeit kann es mehrere unterschiedliche Ursachen geben. Bleibt deine Regelblutung länger als eine Woche aus, kannst du einen Schwangerschaftstest durchführen. Manche Tests zeigen auch schon kurz vor der erwarteten Regelblutung ein Ergebnis an, es gilt allerdings als noch nicht zuverlässig. Wende dich bei Unsicherheiten und zur weiteren Abklärung bitte an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute! 

Kommentar von Monique Kudlorz |

Hallo! Ich habe mal eine Frage, kann man schon vor Eintreten der Periode merken, ob man schwanger ist. Seit Tagen habe ich jeden Tag Kopfschmerzen mal leichte und dann mal, dass sie richtig stark werden. Unterleibsziehen habe ich auch ziemlich oft. Als ob die Mens kommen würde aber dann lässt es wieder nach. In zwei Tagen müsste sie kommen. Wäre es besser, schon einen Test zu machen? Wir wünschen uns seit Monaten, dass es klappt. Mehr Speichel wird bei mir auch produziert. Aber sonst merke ich nichts. Sind es vielleicht auch nur die normale Reaktionen kurz vor der Periode oder kann es doch endlich geklappt haben.

Antwort von Schwanger.at

Hallo! Manche Frauen bemerken eine Schwangerschaft tatsächlich bereits vor dem Ausbleiben der Regelblutung. Verantwortlich für gewisse Symptome ist ein Hormon namens Progesteron. Wird die Eizelle befruchtet, steigt der Hormonspiegel kontinuierlich an. Kommt es zu keiner Befruchtung, sinkt er ab und markiert damit den Beginn der nächsten Regelblutung. Ein Ziehen im Unterleib kann sowohl auf eine Schwangerschaft als auch auf die bevorstehende Regelblutung hinweisen. Ein Schwangerschaftstest misst die Hormonkonzentration im Urin, er kann 1-2 Wochen nach Ausbleiben der Regel durchgeführt werden. Zur Feststellung einer Schwangerschaft eignet sich auch ein Bluttest - wende dich bei Unklarheiten bitte an deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. Alles Gute!

Kommentar von Maria Olivia Faber |

Guten Abend Liebe Damen und Herren! Ich hatte vor dem 29.12. meine Regel. Ich hatte danach ab und an mal Geschlechtsverkehr und mir ist gestern Abend und heute übel gewesen. Weiters schmerzen meine Brustwarzen. Erst am 24.06. hatte ich einen Schwangerschaftsabbruch/Abtreibung. Könnte ich schwanger sein ?

Antwort von Schwanger.at

Hallo! Bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr wäre eine Befruchtung natürlich im Bereich des Möglichen, sofern der Geschlechtsverkehr an den fruchtbaren Tagen stattgefunden hat. Ein Schwangerschaftstest (erhältlich in Apotheken oder Drogeriemärkten) bringt Klarheit. Bei anhaltender Übelkeit, Ausbleiben der Regelblutung oder wenn du dir einfach nicht sicher bist, kontaktiere bitte deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin. 

Kommentar von Jesse |

Ich habe eine Frage bezüglich der Anzeichen. Normal habe ich einen 24 Tage Zyklus, doch dieses mal kam die "Regel" 2 Tage zu früh und sie ist unüblich hell und eher wie ein paar Tropfen auf dem Tampon. Heute ist nun der zweite Tag und noch immer nicht mehr trotz viel Bewegung.

Ich hatte bereits einen Test gemacht der negativ war.Auch sind keine Unterleibskrämpfe oder Druckgefühl wie sonst da.Nur ein wenig Übelkeit (was ich aufs viele essen schiebe) und Müdigkeit. Hinzukommt, dass meine Brüste voller sind und empfindlich.

Könnte es sein, dass es am Weihnachtsstress liegt oder am Kinderwunsch, dass es Einbildung ist oder doch eine SS besteht aber noch nicht mit einem Test erkennbar ist? Wann sollte ich noch einen Test machen? Lg und Danke Jesse

Antwort von Schwanger.at

Hallo Jesse, wende dich am besten an die Babyforum.at Community. Dort erhälst du guten Rat von vielen Frauen, die in ähnlichen Situationen waren wie du. Du kannst auch unter einem Nicknamen dort posten.

Kommentar von Mira |

Ich hatte meine Periode am 17.10 - 22.10.16 mir ist seit einer woche schlecht ich habe unterleibschmerzen erbrechen muss ich auch immer wieder meine brust spannt. Ich war auch schon beim arzt der SST war negativ die symptome habe ich immernoch. Was ist jetzt nun bin ich es oder nicht?

Antwort von Schwanger.at

Hallo, am besten fragst du in unserer Community Babyforum.at dazu nach. Dort findest du sehr viele Frauen die ähnliche Erfahrungen hatten und dir gute Tipps geben können.

Kommentar von Gul |

Einen wunderschönen guten Tag!

Erstmal herzlichen Dank für Ihre Ratschläge!!!

Ich habe GV am 5.11-9.11 gehabt, das sind zufälligerweise meine Eisprungs Tage gewesen. Also, am 05.11 ist der 15. Tag nach Anfang meinen letzten Regel.
Am 10.11 und heute am 11.11 habe ich nur eine leichte Blutung, besonders deutlich ist es bemerkbar, wenn ich Urin lasse, sonst nichts zu merken. Könnten Sie bitte mir sagen, was das sein könnte. Ehrlich gesagt, ich weiß nicht in wie viel Tagen ich meine Periode regelmäßig bekomme. Kann das  sein, dass das bloß meine Regel ist?

Herzlichen Dank im Voraus!

Gul

Kommentar von Binchen |

Halli Hallo! Mein ES ist jetzt 17 Tage her und vor und zum und nach den ES wurde natürlich fleißig geliebt und jetzt bin ich mit meiner Mens 4 Tage drüber - es fühlt sich schon seit ein paar Tagen immer wieder mal so an, als würde sie kommen aber irgendwie ist alles anders als bisher vor der Regel! Ich habe ein Spannen in den Brüsten - sie sind total empfindlich, habe vermehrten Ausfluss und immer wieder ein leichtes Ziehen im Unterleib! Kann es denn sein, dass es tatsächlich eingeschlagen hat? Ab wann ist es sinnvoll einen Test zu machen? Glg & Dankeschön

Kommentar von Salina T. |

Hallo,

ich habe eine Frage.
Seit ein paar Wochen ist mir den ganzen Tag über übel (übergeben muss ich mich nicht) und seit ein paar Tagen ,,spannt" mein Bauch extrem.
Hinzu kommt eine Empfindlichkeit an den Brüsten.
Abends weiß ich nicht so Recht wie ich mich hinlegen soll, weil ich auch noch das Gefühl habe im Bauch verlagert sich etwas.
Ich habe bereits einen Test gemacht, der jedoch negativ ausfiel.
Allerdings habe ich das Gefühl dort könnte dennoch etwas sein.
Leider kann ich derzeit nicht zum Arzt da ich nicht versichert bin etc.
Meine Periode schiebt sich immer weiter nach hinten, fällt aber nicht aus.
Ich bin mir total unsicher ob es auch unter den gegebenen Umständen zu einer SS kommen kann.

Kommentar von Nadine Riegler |

Hallo, ich hab mal eine Frage: ich hatte voriges Wochenende am Freitag Geschlechtsverkehr ohne Verhütung. Merkt man 5 Tage nach dem Geschlechtsverkehr, ob man schwanger ist oder nicht. Nach wie vielen Tagen oder Wochen kann ich einen Schwangerschaftstest machen? LG Nadine


Erhalte Produktproben, Gutscheine und Informationen zu Aktionen von BabyForum.at


Kostenlose Produktproben mit Babyforum.at! Trag dich ein.