bebejou Information

16. Schwangerschaftswoche

Der Fötus ist in der 16. Schwangerschaftswoche ca. 10cm groß und wiegt etwa 100 bis 120 Gramm. Der Kopfdurchmesser beträgt 35mm und mittlerweile ist der Fötus auch stark genug, um den Kopf gerade zu halten. Feines Haar auf dem Kopf ist erkennbar.  Die Haar- und auch die Augenfarbe können sich nach der Geburt jedoch noch ändern. Die Beine sind gewachsen und sind jetzt länger als die Arme. Beides wird sehr stark bewegt. Erste spürbare Bewegungen fühlen sich vielleicht wie die sprichwörtlichen Schmetterlinge im Bauch an. Oft werden sie gar nicht als Bewegungen des Kindes, sondern als Blähungen oder Hungergefühl gedeutet. Später sollen Trittbewegungen mitgezählt werden, dafür ist es jetzt aber noch zu früh.

Der Fötus nimmt schon Geräusche wahr

Die Ohren sind so weit entwickelt, dass der Fötus vermutlich Geräusche wahrnehmen kann. Forscher gehen davon aus, dass sich das ungeborene Kind auch schon an die Stimmen seiner Eltern gewöhnen kann. Das Gesicht verzieht sich zu verschiedenen Gesichtsausdrücken, die auch am Ultraschall erkennbar sind: Das erste Lächeln oder das erste Schmollgesicht können also schon im Bild festgehalten werden.

Weitere Untersuchungen nach dem Mutter-Kind-Pass stehen an

Ist Ihre Taille nicht mehr sichtbar? Vielleicht wird es Zeit für Umstandsmode. Tragen Sie bequeme Kleidung, die dem Bauch Raum zum Wachsen gibt. Bis zum Ende der 16. Schwangerschaftswoche sollen laut Mutter-Kind-Pass eine ausführliche Anamneseerhebung, durch die auch die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen abgeklärt werden soll, sowie eine gynäkologische Untersuchung, die Erhebung von mütterlichen und kindlichen Risikofaktoren, sowie – falls bisher noch nicht vorliegend – verschiedene Blutuntersuchungen vorgenommen werden.


Kostenlose Produktproben mit Babyforum.at! Trag dich ein.