bebejou Information

9. Schwangerschaftswoche

Ab der neunten Woche wird ihr ungeborenes Kind nicht mehr als Embryo, sondern als Fötus bezeichnet. Das Gewicht des Fötus liegt mittlerweile bei ungefähr einem Gramm. Auf Ultraschallbildern können Sie in dieser Woche erkennen, wie weit die Gesichtszüge schon entwickelt sind: Ohren, Augen und Nasenspitze sind klar erkennbar. Aber auch viele unsichtbare Veränderungen treten auf: Die Nervenzellen im Gehirn verknüpfen sich weiterhin und breiten sich aus.

Typische Beschwerden der Frühschwangerschaft

Und nicht nur der Fötus entwickelt sich rasant und erlebt viele Veränderungen, ihr Körper ist natürlich genauso betroffen. In der neunten Schwangerschaftswoche bleibt Ihre Periode schon zum zweiten Mal aus – in einigen Fällen bleibt die Periode nicht aus, sondern tritt auch während der Schwangerschaft weiterhin auf. Sie werden noch immer viele der typischen Beschwerden der Frühschwangerschaft, auch Schwangerschaftsanzeichen genannt, erleben: Übelkeit, Sodbrennen, Verstopfung und verstärkter Harndrang sind nur einige Ihrer täglichen Begleiterscheinungen. Und auch Müdigkeit oder Abgeschlagenheit bis hin zu totaler Erschöpfung sind normal. Vermutlich sind auch Ihre Brüste schon deutlich gewachsen und vielleicht passen Ihnen die BHs, die sie bevor Sie schwanger geworden sind trugen, nicht mehr. Die größte Veränderung der Brüste entsteht übrigens nicht durch das Stillen, sondern bereits während der Schwangerschaft.

Sport ist in der Schwangerschaft meist kein Problem

Falls Sie bisher Sport gemacht haben, brauchen Sie wegen der Schwangerschaft nicht unbedingt damit aufhören. Sollten Sie unsicher sein, ob Ihr Sportprogramm in einer Schwangerschaft schädlich sein könnte, sprechen Sie mit ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin darüber. Wenn Sie an einem Kurs für Schwangerschaftsgymnastik teilnehmen wollen, sollten Sie sich ruhig zu diesem frühen Zeitpunkt schon Informationen einholen, denn die Teilnehmerzahlen sind oft beschränkt und Kurse sehr lang im Voraus ausgebucht. Das Gleiche gilt übrigens auch für Geburtsvorbereitungskurse.



Kostenlose Produktproben mit Babyforum.at! Trag dich ein.