bebejou Information

10. Schwangerschaftswoche

Die meisten Gelenke des Fötus haben sich bis zur zehnten Woche schon ausgebildet: Ellenbogen, Hüfte, Knie, Schulter, Knöchel, Handgelenke, Hände, Finger, Füße und Zehen. Und diese werden auch schon eifrig benutzt: Der Fötus kann schon treten. Spüren werden Sie das aber noch nicht, denn dazu ist er noch zu klein. Noch stehen die Augen des Fötus sehr weit auseinander. Sie bleiben offen bis sich die Augenlider gebildet haben, aber die Netzhaut beginnt sich schon zu pigmentieren.

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Spätestens in der zehnten Schwangerschaftswoche wird bei Ihnen eine Gewichtszunahme sichtbar sein. Wie viel Sie zunehmen, hängt hauptsächlich davon ab, wie viel Sie vor der Schwangerschaft gewogen haben und wie Ihre Essgewohnheiten sind. Das zusätzliche Gewicht, das Sie in der Schwangerschaft zulegen, setzt sich zusammen aus zusätzlichem Blut und Wassereinlagerungen, dem Baby, Fett, der Gebärmutter und der  Plazenta. Frauen, die vor der Schwangerschaft untergewichtig waren, können während der Schwangerschaft bis zu 18kg zunehmen. Frauen, die vor der Schwangerschaft übergewichtig waren, nehmen im Schnitt bis zu 11 Kilo zu. Allgemeine Durchschnittswerte für vor der Schwangerschaft normalgewichtige Frauen liegen bei 11 bis 15 Kilo. Bei Mehrlingsschwangerschaften liegen die Werte für die Gewichtszunahme entsprechend höher: Je nach Vorgewicht liegen sie bei 18 bis 22 Kilo. Davon während der Schwangerschaft eine Diät zu machen, um Gewicht zu verlieren, wird dringend abgeraten. Gesunde, ausgewogene Ernährung ist für Sie und das ungeborene Kind wichtig.

Ruhe ist wichtig

Sollten Sie unter Schlaflosigkeit leiden, versuchen Sie trotzdem weitgehend auf Schlaf- oder Beruhigungsmittel zu verzichten. Gönnen Sie sich auch tagsüber viel Ruhe.



Kostenlose Produktproben mit Babyforum.at! Trag dich ein.