Beschwerden in der Schwangerschaft

Während dein Baby im Mutterleib heranwächst, arbeitet dein Körper auf Hochtouren, um ein gesundes Wachstum sicherzustellen. Das eine oder andere Wehwehchen bleibt daher auch in der Schwangerschaft nicht aus. 

Übelkeit in der Schwangerschaft

Wäre sie nicht so lästig, könnte man die Schwangerschaftsübelkeit beinahe als Klassiker bezeichnen. Bis zu 80% aller Frauen sind in ihrer Schwangerschaft mehr oder weniger stark davon betroffen. Oftmals ist die Übelkeit gemeinsam mit dem Ausbleiben der Regel eines der ersten Anzeichen dafür, dass sich Nachwuchs ankündigt. 

Weiterlesen

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Während typische Beschwerden der Frühschwangerschaft wie Übelkeit und Erbrechen nach der 12. Woche deutlich abnehmen, sind Rückenschmerzen oft „verlässliche“ Begleiter während der gesamten Schwangerschaft. Wer also unter einem schmerzenden Rückenbereich leidet, befindet sich zumindest in guter Gesellschaft. Mehr als 50% aller Schwangeren sind nämlich in unterschiedlichem Maße von Rückenschmerzen betroffen.

Weiterlesen

Verdauungsprobleme in der Schwangerschaft

Sie sind lästig und unangenehm, gehören aber dennoch zu den typischen Schwangerschaftsbeschwerden: Probleme mit der Verdauung. Mehr als 75% aller Frauen sind im Laufe ihrer Schwangerschaft zumindest einmal davon betroffen. Manche Beschwerden wie Blähungen oder Verstopfung zeigen sich bereits in der Frühschwangerschaft, andere (beispielsweise Sodbrennen) treten erst gegen Ende der Schwangerschaft verstärkt auf.

Weiterlesen

Schlafprobleme in der Schwangerschaft

Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen zählen zu den typischen Schwangerschaftsbeschwerden und sind weiter verbreitet als man vielleicht annehmen mag. Mehr als die Hälfte aller schwangeren Frauen leidet im ersten und im letzten Trimester unter Schlafstörungen.

Weiterlesen

Beschwerden in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine der schönsten Phasen im Leben einer Frau und eigentlich könnte man diese Zeit ja einfach genießen. Die Betonung liegt hier auf eigentlich, denn während es sich der Nachwuchs im Bauch seiner Mami bequem macht, merkt die, dass es dort und da ein wenig zwickt und zwackt. Das ist manchmal unangenehm, aber vollkommen normal. Schließlich stellt sich der weibliche Körper auf eine Schwangerschaft ein und vollbringt damit, so ganz nebenbei, eine Höchstleistung.

Weiterlesen

Melde dich für unseren Newsletter für Rabatte, Gewinnspiele & Aktionen an: