Die Zeit der Schwangerschaft

Trisomie 21: Das Down-Syndrom

Am 21. März jedes Jahres wird der Down-Syndrom Tag begangen. Veranstaltungen und Informationskampagnen sollen im Rahmen des Aktionstages ein Bewusstsein schaffen für Menschen, die mit Trisomie 21 leben. Diagnostiziert wird die Chromosomenstörung häufig bereits im Mutterleib. Was das für die Schwangerschaft und die Zeit danach bedeutet, kannst du hier nachlesen.

Weiterlesen …

Homöopathie in der Schwangerschaft

Für Medikamente gelten in der Schwangerschaft ganz eigene Gesetze. Einige Präparate sind schlichtweg nicht zur Einnahme geeignet, da sie die Entwicklung des ungeborenen Babys gefährden. Andere dürfen nur nach strenger Risiko-Nutzen Abwägung und unter medizinischer Aufsicht eingenommen werden. Homöopathische Anwendungen sind hingegen erlaubt, da sie den Körper sanft anregen und keine Nebenwirkungen verursachen.

Weiterlesen …



Buchtipps

Buchempfehlungen rund um die Schwangerschaft

7 tolle Buchtipps zum Einlesen und für die Zeit der Schwangerschaft. Klassiker und Neues.



Schlafprobleme in der Schwangerschaft

Schwangere Frau schläft auf dem Sofa

Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen zählen zu den typischen Schwangerschaftsbeschwerden und sind weiter verbreitet als man vielleicht annehmen mag. Mehr als die Hälfte aller schwangeren Frauen leidet im ersten und im letzten Trimester unter Schlafstörungen.

Weiterlesen …

Umstandsmode

Eine Schwangerschaft verändert so einiges im Leben der werdenden Mutter – auch die Auswahl in ihrem Kleiderschrank. Vorerst bleibt jedoch alles beim Alten. In den ersten Wochen können die meisten Frauen auf ihre gewohnte Garderobe zurückgreifen. Spätestens im zweiten Trimester macht sich jedoch das wachsende Schwangerschaftsbäuchlein bemerkbar, die Lieblingsjeans kneift und drückt. Nun wird es Zeit für größer geschnittene Kleidungsstücke, die Bauch und Kurven angenehm und modisch verpacken. 

Weiterlesen …

Wahlhebammen

Einerseits unterstützen Hebammen während der Geburt, andererseits haben sie auch eine wichtige Funktion während der Schwangerschaft und in der ersten Zeit nach der Entbindung. Sie beraten die schwangere Frau, geben wertvolle Hinweise zur Geburtsvorbereitung und helfen dem Nachwuchs, das Licht der Welt zu erblicken. Die Betreuung durch eine Hebamme findet auf einer sehr persönlichen Ebene statt und genau aus diesem Grund steigt die Anzahl der Schwangeren, die Hebammenhilfe auch nutzen möchten.

Weiterlesen …

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Wie viel eine Schwangere tatsächlich zunimmt, hängt nicht nur von individuellen Faktoren, sondern auch von ihrem Gewicht vor der Schwangerschaft ab. Eines steht jedoch mit Sicherheit fest: erwartet eine Frau Nachwuchs, nimmt sie in jedem Fall bis zur Geburt einige Kilo zu. Wenngleich es sich also um ein Thema handelt, das jede schwangere Frau gleichermaßen betrifft, ist es dennoch erstaunlich, wie wenig darüber eigentlich bekannt ist.

Weiterlesen …

Schwanger und Single

Vom Klischee der glücklichen Bilderbuchfamilie müssen sich einige Frauen bereits sehr früh verabschieden. Dass sie schwanger sind, stellen sie nämlich erst nach der Trennung vom Partner oder nach einem One-Night-Stand fest. Manchmal sucht der Partner auch einfach nur überfordert das Weite, wenn sich überraschend gemeinsamer Nachwuchs ankündigt. Alleinstehende Frauen, die sich bewusst für eine Schwangerschaft entscheiden, bilden die Minderheit. Wie auch immer es zu der Situation kommen mag, schwangere Single-Frauen sehen sich jedenfalls einer besonderen Herausforderung gegenüber.

Weiterlesen …

Eileiterschwangerschaft

Wenngleich sich Therapie- und Diagnosemöglichkeiten heutzutage schon auf einem sehr hohen medizinischen Level befinden, zählen Eileiterschwangerschaften dennoch zu den häufigsten Schwangerschaftskomplikationen. Bei einer Eileiterschwangerschaft handelt es sich um eine so genannte extrauterine Schwangerschaft. Das bedeutet, dass sich die Eizelle nicht wie vorgesehen in der Gebärmutter, sondern außerhalb einnistet. In 95% aller Fälle beginnt die Frucht im Eileiter zu wachsen, in selteneren Fällen nistet sie sich in der Bauchhöhle oder den Eierstöcken ein.

Weiterlesen …