Die beliebtesten Vornamen in Iran

Der Iran ist ein Staat in Vorderasien für den bis ins 20. Jahrhundert die Bezeichnung Persien gebräuchlich war. Im Iran leben 74 Millionen Einwohner auf rund 1.600.000 km². Hauptstadt ist mit 7 Millionen Einwohnern Teheran. Tierwelt und Vegetation des Landes sind sehr vielfältig. Amtssprache ist das Persische. Der Islam ist iranische Staatsreligion. Ihm gehören 99 % der Bevölkerung an. Durch den Islam ist auch Arabisch als Sprache gebräuchlich.

Iranische Vornamen stammen meist aus der persischen Sprache. Es sind aber auch arabische und turksprachische Namen zu finden. Viele Vornamen sind persische Vokabeln. Anderen dienen Figuren aus Legenden oder der Geschichte als Namensvetter. Besonders beliebt sind Namen aus dem Koran. Zunamen gibt es im Iran erst seit dem 20. Jahrhundert.

Beliebteste Kindernamen 2011

Weibliche Vornamen

  1. Fatemeh
  2. Zahra
  3. Setayesh
  4. Hasty
  5. Zeinab
  6. Nazanin-Zahra
  7. Reihaneh
  8. Maryam
  9. Mobina
  10. Narges

Männliche Vornamen

  1. Amir-Ali
  2. AbulFazi
  3. Amir-Hossein
  4. Ali
  5. Mohammad
  6. Amir-Mohammad
  7. Mahdi
  8. Hossein
  9. Mohammad-Mahdi
  10. Mohammad-Reza

Quelle: www.asriran.com/fa/pages/?cid=127

Beliebteste Kindernamen 2008

Weibliche Vornamen

  1. Maryam
  2. Fereshteh
  3. Niloufar
  4. Mahtab
  5. Setareh
  6. Sara
  7. Bahar
  8. Mahsa
  9. Banou
  10. Roya

Männliche Vornamen

  1. Reza
  2. Milad
  3. Hamid
  4. Mehdi
  5. Hossein
  6. Ali
  7. Omid
  8. Shahin
  9. Shervin
  10. Kian

Quelle: www.asriran.com/fa/pages/?cid=127

Beliebteste Kindernamen 2007

Weibliche Vornamen

  1. Fatemeh
  2. Zahra
  3. Sara
  4. Zeinab
  5. Elham
  6. Maryam
  7. Mahsa
  8. Negâr
  9. Hasti
  10. Yaldâ

Männliche Vornamen

  1. Mohammad
  2. Ali
  3. Hossein
  4. Abolfazl
  5. Mahdi
  6. Reza
  7. Ehsan
  8. Amirali
  9. Amirmohammad
  10. Abbas

Quelle: www.asriran.com/fa/pages/?cid=127

Melde dich für unseren Newsletter für Rabatte, Gewinnspiele & Aktionen an:

×